Worms: Zweite Energiekarawane zieht sechs Wochen lang durch das Wohngebiet „In den Lüssen“

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Worms: Zweite Energiekarawane zieht sechs Wochen lang durch das Wohngebiet „In den Lüssen“

Worms: Zweite Energiekarawane zieht sechs Wochen lang durch das Wohngebiet „In den Lüssen“

(red). Die Energiekarawane ist ein Projekt zum Thema energetische Sanierung, das mittlerweile in zahlreichen Städten und Gemeinden der Metropolregion Rhein-Neckar durchgeführt wird. Die Stadt Worms setzte die Energiekarawane erstmalig 2011 in Worms-Pfeddersheim um: 400 Haushalte erhielten damals ein Anschreiben mit dem Angebot einer kostenlosen Beratung. Qualifizierte Energieberater kamen dann bei Interesse direkt ins Haus und erläuterten vor Ort, welche Maßnahmen den Energieverbrauch senken und wie die Bewohner die nächsten Schritte angehen könnten. Das Resümee: Knapp 20 Prozent der angeschriebenen Haushalte nahmen das Beratungsgespräch in Anspruch. Grund genug, das Projekt jetzt an anderer Stelle zu wiederholen.

Hintergrund der Energiekarawane ist das große Energieeinsparpotenzial, das in Haushalten liegt. Ziel des Projekts ist deshalb, Eigenheimbesitzer über das Einsparpotenzial ihres Hauses zu informieren und zu Veränderungen zu motivieren. In Deutschland liegt die Sanierungsquote trotz hoher Energiepreise noch immer bei nur einem Prozent der Gebäude pro Jahr. Dabei sind Sanierungsmaßnahmen durch meist hohe Einsparpotenziale durchaus wirtschaftlich rentabel. Die Abteilung Umweltschutz und Landwirtschaft der Stadt Worms hat für die Energiekarawane 2012 das Wohngebiet „In den Lüssen“ in Neuhausen ausgewählt, wo die Energieberater in Kürze sechs Wochen lang eine individuelle, aktive und intensive Beratung anbieten.

Weitere Informationen: www.mehr-aus-energie.de

By |Sonntag, 14. Oktober 2012|