Geopfad

Foto: Holger Eichhorn

Der Geopfad Weinheim / Schriesheim ist erst vier Jahre alt, aber durchaus schon bekannt und bei Fußgängern beliebt. Er beginnt auf der Ursenbacher Höhe und verläuft in zwei Schleifen: einmal um den Steinberg und den Eichelberg bei Oberflockenbach und danach bis Schriesheim. Eigentlich ist er für Wanderer konzipiert, aber auch mit dem Mountainbike ist er bei vernünftiger Fahrweise und Rücksichtnahme zu „erfahren“.

Die erste Schleife erlaubt Einblicke in die erstaunliche Entstehungsgeschichte des Odenwaldes und die geologischen Besonderheiten dieses über 400 Millionen Jahre alten Gebirges. Dass über den heute sichtbaren Granitbrocken einmal über 10.000 Meter Material lagen – also mehr als der Himalaya hoch ist – das ist nur eine von vielen erstaunlichen Erkenntnissen, die Geologen gewonnen haben. Im zweiten Abschnitt werden die Vorkommen von Bodenschätzen und ihre Ausbeutung durch den Menschen über die Jahrhunderte hinweg erläutert. Bergbauliche Aktivitäten haben im Odenwald eine lange Tradition und hinterließen bis heute sichtbare Spuren. Ihre Zeugnisse sind teilweise noch erstaunlich gut erhalten und zugänglich für den, der weiß, wo sie zu finden sind. Dieses alte und früher nur schwer zugängliche Gebirge ist voller Sagen und Mythen, die sich bis heute erhalten haben und deren Gestalten noch immer an manchen Orten ihr Unwesen treiben.

Vor-Ort-Begleiter Holger Eichhorn führt im Rahmen der alljährlichen Geopark-Woche in 2013 am

  • Sonntag, 19. Mai
  • Sonntag, 26. Mai
  • Sonntag, 2.Juni

diese reizvolle, etwa 25 Kilometer lange Tour von Oberflockenbach durch den vorderen Odenwald. Die Dauer beträgt etwa 4 – 5 Stunden bei mittlerem Schwierigkeitsgrad. Helm ist Pflicht, wettergerechte Kleidung empfohlen. Abfahrt an den drei Terminen: 13.00 Uhr vom Ortszentrum Oberflockenbach (Gasthaus „Rose“). Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung erforderlich unter:
Telefon 0 62 01/2 38 09 oder
holgereichhorn@gmx.de