Forschen macht Spaß, mit Wasser ganz besonders. Also war es nicht verwunderlich, wie aktiv und neugierig jetzt 15 Vorschulkinder aus dem städtischen Kindergarten „Kinderland“ gemeinsam mit dem Biologen Dr. Daniel Baumgärtner und seinen Mitarbeiterinnen des „Ökomobils“ am Waidsee Tiere aus dem See erforschten. Wasserproben entnehmen, vergleichen, nach kleinen Tierchen suchen – das stand auf dem Programm. In Gummistiefeln und Regenkleidung konnten die Kinder am Ufer einiges entdecken und im „Ökomobil“ mit Lupen und unter dem Mikroskop untersuchen. Höhepunkt zum Abschluss war das Betrachten der Tierchen auf der Leinwand, die zur vielfältigen Ausstattung des „Ökomobils“ gehört. Wer hat schon die Gelegenheit, eine Zuckmückenlarve munter und lebendig riesenhaft vergrößert zu betrachten, nicht im Fernsehen, sondern live!

Der Dank des Kindergartenteams gilt zwei Müttern für die tatkräftige Unterstützung vor Ort und natürlich dem „Ökomobilteam“, das jede Woche an vier Tagen für das Land Baden-Württemberg im wahrsten Sinn des Wortes „auf Achse“ ist.