Weinheim: „Gebäudesanierung mit Gewinn“ – Info-Veranstaltung mit Experten am 15. März

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Weinheim: „Gebäudesanierung mit Gewinn“ – Info-Veranstaltung mit Experten am 15. März

Weinheim: „Gebäudesanierung mit Gewinn“ – Info-Veranstaltung mit Experten am 15. März

Klima schützen und gleichzeitig den eigenen Geldbeutel schonen – wenn diese Kombination nicht ein Zeichen der Zeit ist. Der Runde Tisch Energie Weinheim und das Energieteam der Stadt haben dieses Motto zum Thema gemacht und sie möchten weitere Kreise ziehen: Etwa mit einer Info-Veranstaltung für Bürger, die in ihrem Haus oder ihrer Wohnung mit effizienter Gebäude-, Wärme- und Dämmtechnik bares Geld sparen wollen. Wie das gelingen kann, erklären Experten am Freitag, 15. März 2013 (19.00 Uhr), im Saal der „Feuerwache Süd“ in Hohensachsen. Themen sind u.a. effizientes Heizen, Stromsparen, Wasserversorgung – und immer wieder geht es darum, Energie und Geld einzusparen.

Der Runde Tisch Energie Weinheim ist ein Zusammenschluss von energieinteressierten Bürgern Weinheims, die im Sinne bürgerschaftlichen Engagements die Stadt beim kommunalen Klimaschutz und Energiewandel begleiten und unterstützen. Experten der Baubranche und der Sparkasse Rhein-Neckar-Nord zeigen in Kurzvorträgen, wie man mit guter Fassadendämmung und effizienter Gebäudetechnik Geld sparen kann. Volker und Jörg Weygoldt, Geschäftsführer der Firma Weygoldt Haustechnik in Weinheim-Lützelsachsen sprechen zum Thema „Energiesparmaßnahmen und Gebäudetechnik“. Mit „Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten beschäftigt sich Thomas Börsig, Leiter der Abteilung Förderkreditgeschäft bei der Landesbank Baden-Württemberg. Auch die Klimaschutz- und Energieberatungsagentur KliBA ist an der Veranstaltung beteiligt.

Im Foyer sind Muster von Wandaufbauten inklusive Dämmung sowie effiziente Geräte für die Wärmeversorgung ausgestellt. Vertreter der Sparkasse beraten die Besucher in Sachen Finanzierung und Fördermittel – selbstverständlich alles kostenlos und unverbindlich. Die Moderation übernimmt Alexander Boguslawski vom Runden Tisch Energie.

By |Montag, 11. März 2013|