Mit 97.000 Euro fördert das Land Hessen die energetische Modernisierung des Überwald-Gymnasiums in Wald-Michelbach. Hessens Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir sagte dazu am 27. Oktober 2014: „Wir unterstützen Städte, Gemeinden und Landkreise dabei, die energetische Sanierung von Gebäuden in ihrem Bestand voranzutreiben. Sie steigern so die Energieeffizienz und tragen entscheidend zur Energiewende bei.“

Endenergiebedarf verringert sich um rund 13 Prozent

Wie der Minister erläuterte, stellt das Land Zuschüsse zur Verfügung, um Schulen, Kindergärten, Bürgerhäuser, Jugendzentren, Sportstätten und andere kommunale Gebäude der sozialen Infrastruktur so modernisieren zu lassen, dass sie deutlich weniger Energie verbrauchen. Der Kreis Bergstraße investiert insgesamt rund 400.000 Euro in Modernisierungsmaßnahmen an Schulgebäude und Sporthalle. Zu den vom Land geförderten Maßnahmen gehören die Dämmung der Flachdächer, an der Sporthalle auch der Außenwände. Der Endenergiebedarf verringert sich um rund ein Achtel.