Seit kurzem können im Online-Ticket-Shop der Deutschen Bahn (DB) auch Zeitkarten für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) sowie diverse Zuschläge für Fahrscheine des VRN rund um die Uhr zum Selbstausdrucken zuhause gekauft werden. Im Einzelnen sind dies:

  • Wochen- und Monatskarte für Jedermann (nicht übertragbar)
  • Monatskarte Senioren (nicht übertragbar)
  • Zuschlagwertmarken für die 1. Klasse (Wochen- und Monats-/Seniorenkarte)
  • Aufpreise für IC/EC-Züge für VRN-Zeitfahrausweise (Wochen- und Monatskarte Jedermann, diese werden voraussichtlich ab Ende April 2013 erhältlich sein).

Alle Zeitkarten können nach Ausdruck auf DIN A4 auf ein handliches Format in Kreditkartengröße zurecht geschnitten werden. Passende Plastikhüllen zum Mitnehmen gibt es kostenlos in den DB-Reisezentren im Bereich des VRN. Bereits seit dem 4. Juli 2012 sind Einzelfahrscheine Erwachsene, BC-Fahrscheine, Tages-Karten und die 3-Tages-Karte des VRN online im Ticketshop der DB erhältlich. Der Ticketkauf erfolgt nach Eingabe der Reiseverbindung mit Tag und Uhrzeit über die Fahrplanauskunft unter www.vrn.de mit anschließender Verknüpfung zum DB-Online-Shop. Bei den IC/EC-Aufpreisen und Zuschlagwertmarken für die 1. Klasse erfolgt der Kauf direkt im Shop und nicht über die Fahrplanauskunft, der Zugang erfolgt über www.vrn.de/onlineticket.

Zum Kauf der Fahrscheine meldet sich der Kunde auf der Website mit oder ohne Registrierung an und kann dabei zwischen Bezahlung per Lastschrift oder Kreditkarte (Visa oder MasterCard) wählen. Die Fahrkarten werden jeweils mit dem Fahrgast-Namen und Geltungszeitpunkt erstellt und ausgedruckt. Bei Kontrollen während der Fahrt in Bussen und Bahnen im VRN ist dem Prüfpersonal die Fahrkarte zusammen mit einem Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis, Führerschein) vorzuzeigen.

Der neue Vertriebsweg wird von den Fahrgästen gut angenommen: Die Nutzerzahlen steigen von Monat zu Monat. Wurden zwischen Juli und September 2012 noch durchschnittlich 34 Tickets am Tag verkauft, so sind es inzwischen rund 57 Stück pro Tag.

Weitere Informationen:

www.vrn.de/onlineticket