Volunteering zum Radjubiläum: Mit dem Herzen dabei sein

Startseite/Fahrrad, Mannheim, Umwelt, Umwelt-Nachrichten/Volunteering zum Radjubiläum: Mit dem Herzen dabei sein

Volunteering zum Radjubiläum: Mit dem Herzen dabei sein

Volker Schwarzwälder organisiert für Monnem Bike das freiwillige Engagement – Mitmacher dringend gesucht! Trotz seines Namens ist Volker Schwarzwälder ein richtiger Mannheimer. Aufgewachsen ist er hier, zur Schule gegangen und seit vielen Jahren arbeitet er als Betriebswirt (BA) auf dem städtischen Steueramt. Was ihn für die Geschäftsstelle Radjubiläum und Monnem Bike wertvoll macht, ist seine Fähigkeit, Menschen zu freiwilligem Engagement zu motivieren. Das wird er in den rund 200 Tagen tun, in denen 200 Jahre Fahrrad in der Quadratestadt gefeiert wird. Der 53-Jährige ist Kopf des Volunteering-Managements im Jubiläumsjahr. Dazu gehört nicht nur, dass er die helfenden Hände findet, koordiniert und bei der Stange hält, sondern sie auch sinnvoll einsetzt und dafür sorgt, dass es ihnen an Wertschätzung nicht mangelt.

Ein großer Vorteil von Freiwilligenarbeit ist, findet Volker Schwarzwälder, dass man sich einfach mal auszuprobieren und neue Stärken an sich erkennen kann. Ob jugendlich oder im besten Alter, Mann oder Frau, regelmäßig verfügbar oder nur für einzelne Events, Radelfans, Autofahrer oder Laufbegeisterte, alle sind herzlich willkommen.

Geld gibt es zwar keins, dafür aber Anerkennung, kostenlose T-Shirts, Verpflegung, das Gefühl, im Team etwas geschafft zu haben und am Ende die Sicherheit, bei einem einmaligen Ereignis hautnah dabei gewesen zu sein. Dazu kommt die Chance, hinter die Kulissen zu schauen und sich zu qualifizieren. Und am Ende soll dann für alle Freiwilligen noch eine rauschende Party winken. Einsatzwille und Spaß am gemeinsamen Tun, das ist schon das wichtigste Handwerkszeug für einen Volunteer. „Es gibt für jeden eine Aufgabe“, weiß der Manager. Er selbst opfert für „Monnem Bike“ seinen angesparten Jahresurlaub und wird darüber hinaus teilweise von seiner Abteilung freigestellt.

„Jetzt gilt’s“, gibt er den Freiwilligen in spe zum Auftakt des Jubiläumsjahres mit auf den Weg. Volker Schwarzwälder hofft, dass bei ganz arg vielen der Aufruf „Monnem Bike braucht Dich“ Anklang findet. Schließlich ist das Jubiläumsjahr „200 Jahre Fahrrad“ von überregionaler Bedeutung für die ganze Region.

Infos und Anmeldung unter www.monnem-bike.de/volunteering und unter Telefon 0621 293 7820.

By |Donnerstag, 19. Januar 2017|