Vogelpark Viernheim: Eine Tierpatenschaft unter Weihnachtsbaum

Startseite/Tierschutz-Nachrichten/Vogelpark Viernheim: Eine Tierpatenschaft unter Weihnachtsbaum

Vogelpark Viernheim: Eine Tierpatenschaft unter Weihnachtsbaum

Vogelpark Viernheim

Fundstorch „Fritzi“. Foto: Vogelpark Viernheim

(Von Michael Haas). So langsam passen die Temperaturen zum Kalender und im Vogelpark Viernheim werden die empfindlichen Exoten in die Winterquartiere gebracht. Dennoch gibt es im Park auch im Winter genug zu sehen und der Park ist während der Stunden mit Tageslicht für sie geöffnet. Zudem lassen die großen Panoramascheiben am hinteren Bereich des Winterhauses einen interessanten Blick in dessen Inneres zu.

Aktuell hat der Emu seine neue Partnerin aus dem Vivarium Darmstadt bekommen und unser Storchenopa ist über Winter in den Park zurückgekehrt. Er verträgt sich offenbar ganz gut mit „Fritzi“ unserem kleinen und behinderten Fundstorch aus Lampertheim, der mit viel zu kurzen Beinen zur Welt kam und wohl auch deswegen von seinen Eltern im Spätsommer aus dem Nest geworfen wurde. Aber auf unserer großen Vogelwiese fühlt er sich ganz wohl, hat seine anfängliche Scheu verloren und frisst uns mittlerweile aus der Hand.

Der Bauernhof wurde leider vom Fuchs „geleert“. Bis im Frühjahr soll er aber Stück für Stück wieder aufgefüllt werden. Zur Zeit bekommen dort einige ältere Hühner nach Ende ihrer erfolgreichen „Legelaufbahn“ ihr Gnadenbrot. Auch im Nachbargehege wurden die Trauerschwäne Opfer einer Fuchsattacke. Hier können Sie ab Mitte Dezember neue Tiere bewundern.

Wer den Vogelpark Viernheim unterstützen will kann gerne spenden oder eine Patenschaft abschließen

Über Winter lässt erfahrungsgemäß das Spendenaufkommen in den Spendenboxen im Park nach. Die Tiere brauchen dennoch ihr Futter und die Ehrenamtlichen im Park müssen über Winter den Tierbestand sinnvoll ergänzen und einige Vögel zukaufen. Wer den Vogelpark in seiner wertvollen Arbeit unterstützen will kann gerne spenden oder eine Patenschaft für den ein oder anderen Vogel abschließen. Die Patenurkunde mit einem tollen Foto des jeweiligen Patentiers lässt sich auch gut unter den Weihnachtsbaum legen. Dann aber schnell bestellen, damit das bis Weihnachten noch klappt.

Weitere Informationen:
www.vogelpark-viernheim.de/patenschaften

By |Montag, 3. Dezember 2018|