Kaum ist das Stadtfest vorüber, schon kündigt sich ein weiteres Highlight in der Viernheimer City an: das 16. Viernheimer Energiesparfest am verkaufsoffenen Sonntag (17. Juni 2012, 13.00 – 18.00 Uhr). Die Brundtlandstadt Viernheim ist für das traditionelle Energiesparfest mit Infos rund um die Themen Energie, Energiesparen, Haustechnik, Verkehr und Mobilität gut gerüstet.

Hessens erste Energiesparstadt lädt alle interessierten Bürger aus der Region herzlich ein. Die vielen Infostände auf dem Apostelplatz versprechen Infos aus erster Hand. Natürlich ist auch die Gastronomie gut aufgestellt. Im Fokus des Energiesparfestes steht allerdings der nachhaltige Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

Eine Vielzahl von Förderprogrammen und Zinsen auf Rekordtief machen Investitionen zur Energieeinsparung am eigenen Haus so interessant wie noch nie. Wie in den vergangenen Jahren stehen die Themen Energieeinsparung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien wieder im Mittelpunkt des Energiesparfestes. Betriebe dieser Branchen aus Viernheim und der näheren Umgebung sind eingeladen, ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Das Viernheimer Brundtlandbüro informiert über Wärmeschutz bei Altbauten, Förderprogramme u.a.m. Fachfirmen, Energieexperten, Stadtwerke und Interessengemeinschaft Photovoltaik stehen u.a. für Fragen zu Solartechnik, Heizen mit Pellets, E-Scooter, E-Bikes, Speichertechnologie, Passivhäuser, Elektro- und Erdgasfahrzeuge zur Verfügung.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Viernheim vom 5. Juni 2012