Umweltfreundlicher Coffee-to-go in Bensheim

Startseite/Bio & Gesund, Metropolregion Rhein-Neckar, Umwelt-Nachrichten/Umweltfreundlicher Coffee-to-go in Bensheim

Umweltfreundlicher Coffee-to-go in Bensheim

Becher-to-go

Foto: Stadt Bensheim

Ab sofort gibt es in Bensheim Kaffee aus Mehrwegbechern unter dem Motto „Bleib Deinem Becher treu“. Mit der Aktion, die kürzlich in Mannheim eingeführt wurde, kann in den teilnehmenden Bäckereien, Cafés, Geschäften und Tankstellen der Coffee-to-go umweltfreundlich genossen werden. Herkömmliche Coffee-to-go-Becher haben dagegen eine schlechte Umweltbilanz: Bei der Produktion von Einwegbechern werden große Mengen an Energie, Wasser, Holz und Erdöl verbraucht. Verstopfte Abfalleimer und verschmutzte Straßen und Grünflächen verschlechtern zudem das Stadtbild.

In Bensheim können Kunden jetzt überall dort, wo das „Bleib deinem Becher treu“-Logo an der Tür oder im Schaufenster angebracht ist, auf Mehrweg statt Einweg setzen. Am Aufkleber oder über die Aufsteller und Plakate im Innenbereich ist zudem erkennbar, ob neben der Befüllung von Mehrwegbechern auch Kampagnenbecher verkauft oder gegen Wertmarken getauscht werden.

Drei verschiedene Optionen gibt es

  1. Befüllen: Ob mit dem eigenen Mehrwegbecher oder mit dem neu erhältlichen Kampagnenbecher ist in allen teilnehmenden Coffee-to-go-Verkaufsstellen das Befüllen von mitgebrachten, sauberen Bechern möglich.
  2. Befüllen & Kaufen: In diesen Läden besteht die Möglichkeit, den Kampagnenbecher zum Einheitspreis von 4 Euro inkl. Deckel vor Ort zu erwerben. Bei Verlust des Deckels erhält man diesen separat für 1,50 Euro.
  3. Befüllen & Kaufen & Tauschen: Hier besteht die Möglichkeit, gebrauchte Becher wieder abzugeben und im Tausch eine Pfandmarke zu erhalten. Diese kann beim nächsten Kaffeekauf in allen Betrieben, die am Tauschsystem teilnehmen, wieder gegen einen neuen Becher eingetauscht werden. Die Becher werden vor Ort gereinigt und wieder eingesetzt.

Für Stadtrat und Umweltdezernent Adil Oyan ist jetzt der erste entscheidende Schritt getan: „Die Stadt stellt die gesamte Infrastruktur für die Aktion. Das Projekt lebt von der Teilnahme möglichst vieler Partner. Deshalb hoffen wir, dass die Zahl der Teilnehmer noch deutlich steigen wird.“ Einen großen Dank spricht Oyan der Stadt Mannheim und der Klimaschutzagentur Mannheim dafür aus, dass Bensheim die aufwändige und sehr detaillierte Vorarbeit nutzen und sich der Aktion anschließen konnte.

In Cafés und Bäckereifilialen kommen die Becher zum Einsatz, auch für Tankstellen oder Kantinen gilt: Alle Unternehmen oder Schulen, bei denen Coffee-to-go im Mehrwegbecher ein Thema ist, können sich jederzeit zur Teilnahme an der Kampagne anmelden.

Wer Interesse daran hat, kann sich mit dem Leiter des Teams Klimaschutz, Umwelt und Energie, Max Thiel, in Verbindung setzen:
Telefon 14-2 93 oder
klimaschutz@bensheim.de

Derzeit nehmen in Bensheim an der Aktion teil: TeaTime Bensheim, Bäckerei Jost und die Agip Service Station in der Darmstädter Straße. Dort kann man Becher befüllen, kaufen und tauschen. Gespräche mit weiteren Partnern laufen. Der Becherverkauf wird zusätzlich im Rathaus und bei der Tourist-Info angeboten.

By |Freitag, 27. Juli 2018|