Ilvesheim: Kahlschlag am Straßenrand – BUND kritisiert unverhältnismäßigen Freischnitt

By |Donnerstag, 19. Dezember 2013|

Foto: Gerhard Röhner In Ilvesheim wurden im Zuge des Freischnitts einer Anliegerstraße an der L 597 die anliegenden Büsche und Bäume radikal zurückgeschnitten. Nach Ansicht des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald, ist diese Maßnahme unverhältnismäßig und beeinträchtigt die ökologische Funktion nachhaltig. Trotz Protest und Beratungsangebot des BUND an [...]