Robinien

Startseite/Tag:Robinien

Mannheim: Robinien am Trockenbiotop „Bell“ müssen entfernt werden

By |Mittwoch, 29. Januar 2014|

Um das Trockenbiotop „Bell“ im Bürgerpark Mannheim-Feudenheim weiterhin frei zu halten, wird dort vom städtischen Fachbereich Grünflächen und Umwelt ab Anfang Februar 2014 eine kleine Gruppe wild gewachsener Robinien entfernt. Die Robinie ist ein sogenannter Neophyt, das heißt, dass diese Pflanze sich in einem Gebiet etabliert hat, in dem sie zuvor nicht heimisch war. Ursprünglich [...]

Sinsheim: Fällungen der Robinien

By |Freitag, 13. Dezember 2013|

In den nächsten Wochen werden in der Kurpfalzstraße in Sinsheim sowie in den Kreuzäckern in Hilsbach mehrere Robinien aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt. Klimaveränderungen mit häufigeren, stärkeren Stürmen und neuartige Krankheitsbilder an den Stadtbäumen, wie beispielsweise der Eschenbaumschwamm an den Robinien, zwingen die Stadtverwaltung Sinsheim zu aufwändigeren Baumpflegearbeiten. Beim Eschenbaumschwamm handelt es sich um einen [...]

Mannheim: Baumarbeiten am Trockenbiotop „Bell“ im Bürgerpark

By |Mittwoch, 13. Februar 2013|

Ab Mitte Februar entfernt der städtische Fachbereich Grünflächen und Umwelt wild gewachsene Robinien am Trockenbiotop „Bell“ im Bürgerpark Feudenheim. Das als Naturdenkmal unter Schutz stehende Trockenbiotop befindet sich auf einer ca. 2.000 Quadratmeter großen Sanddüne, die weitgehend naturbelassen ist. Dort hat sich eine so genannte Sandrasenvegetation entwickelt, die Rückzugsort für seltene Pflanzen- und Tierarten ist. [...]