Naturschutzrecht

Startseite/Tag:Naturschutzrecht

Baden-Württemberg: Entwurf für Jagd- und Wildtiermanagementgesetz im Beteiligungsportal freigeschaltet

By |Sonntag, 6. April 2014|

„Die Jagd betrifft und bewegt viele gesellschaftliche Gruppen. Das aktuell geltende Jagdrecht ist allerdings nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Der vom Kabinett am Dienstag verabschiedete Gesetzentwurf für ein neues Jagd- und Wildtiermanagementgesetz berücksichtigt die deutlichen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte im Tierschutz- und Naturschutzrecht. Der Tierschutz steht beispielsweise seit 2002 als Staatsziel im Grundgesetz. Auch [...]

Todesstoß für mehr als 1.000 Hektar Wald. BUND Bergstraße klagt gegen RP Darmstadt

By |Dienstag, 8. Oktober 2013|

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) will den ökologisch wertvollen Jägersburger und Gernsheimer Wald vor der Vernichtung retten und hat deshalb Verbandsklage gegen den Bescheid des Regierungspräsidiums (RP) Darmstadt zur Grundwasserentnahme durch das Wasserwerk Jägersburg eingelegt. Guido Carl, Vorsitzender des BUND-Kreisverbands Bergstraße: „Der Bescheid ist der Todesstoß für mehr als 1.000 Hektar [...]

Will Bauernverbandschef Billau den Riedwald sterben lassen? BUND: Haltlose Panikmache untergräbt Sacharbeit am Runden Tisch

By |Dienstag, 18. Dezember 2012|

(pm). Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) wirft dem Vorsitzenden des Regionalbauernverbandes Starkenburg, Dr. Willi Billau, haltlose Panikmache vor. Herwig Winter vom BUND-Landesvorstand Hessen fordert vom Bauernverband eine Rückkehr zur Sachlichkeit: „Wir haben alle die Aufgabe, die Wälder im hessischen Ried zu retten. Herr Billau sollte sich künftig erst einmal informieren, bevor [...]