Beweidungsmaßnahmen

Startseite/Tag:Beweidungsmaßnahmen

Landau: Beweidung in den Reiterwiesen beginnt

By |Samstag, 30. Mai 2015|

In den letzten Jahren haben sich auf den Wiesen im Bereich der Reiterwiesen zwischen Landau und Godramstein gebietsfremde Pflanzen stark ausgebreitet. Insbesondere das rosablühende drüsige Springkraut, auch Indisches Springkraut genannt, besiedelt inzwischen weite Flächen beidseitig der Queich. Darüber hinaus hat sich auch der Riesenknöterich oder Japanischer Staudenknöterich partiell angesiedelt. Dadurch werden heimische Pflanzen der Feuchtwiesengesellschaften [...]

Rheinland-Pfalz: Ministerin Höfken startete Naturschutzgroßprojekt „Lebensader Oberrhein“

By |Freitag, 13. Dezember 2013|

Purpurreiher. Foto: Umweltministerium Rheinland-Pfalz Seltene Arten aus dem Mittelmeerraum wie Purpurreiher, Bienenfresser oder Schwimmfarn sind hier heimisch geworden. Trotz dichter Besiedlung durch den Menschen zwischen Wörth und Bingen bilden der Rhein und seine Nebengewässer, Flugsanddünen und Auen, ein einzigartiges Mosaik von Lebensräumen für Tiere und Pflanzen. „Der Oberrhein ist ein Zentrum der Artenvielfalt [...]