Autismus

Startseite/Tag:Autismus

Schizophrenie-Patienten: Genveränderungen beeinflussen Nervenzellen

By |Freitag, 16. Januar 2015|

Nervenzelle aus dem Rattengehirn (Hippokampus), angefärbt mit grünem Fluoreszenzfarbstoff. Das SHANK2-Protein befindet sich in Nervenzell-Fortsätzen (Dendriten-Fortsätzen) und ist rot angefärbt. Hier befindet sich die Kontaktstelle (Synapse) zu anderen Nervenzellen. Unten: Vergrößerter Ausschnitt. Foto: Universitätsklinikum Heidelberg Bei Schizophrenie-Patienten haben Wissenschaftler des Universitätsklinikums Heidelberg zehn bisher unbekannte Genveränderungen (Mutationen) entdeckt. Das betroffene Gen liefert den [...]

Pubertät: Wie verändert sich das Gehirn? Uniklinikum Heidelberg sucht junge Studienteilnehmer

By |Donnerstag, 3. Oktober 2013|

Netzwerke der Nervenbahnen im Gehirn: Sie lassen sich mit einem neuen Verfahren der Magnetresonanztomographie und rechnergestützten Analyseverfahren darstellen.Foto: Bram Stieltjes, DKFZ Während der Pubertät reift das Gehirn – dies bringt für Jugendliche und Eltern große Herausforderungen mit sich: Die Heranwachsenden leiden unter Gefühlsschwankungen, handeln häufig impulsiv oder entwickeln eine Neigung zu riskantem Verhalten. [...]

Mannheim: Genetische Gemeinsamkeiten bei verschiedenen psychischen Erkrankungen nachgewiesen

By |Mittwoch, 4. September 2013|

Haben verschiedene psychiatrische Störungen genetische Gemeinsamkeiten? Dieser Frage gingen Wissenschaftler in einer internationalen Studie nach. Erforscht wurde das Ausmaß genetischer Gemeinsamkeiten zwischen fünf psychiatrischen Erkrankungen, die in der Bevölkerung besonders häufig vorkommen: Schizophrenie, Bipolare Störung, Majore Depression, Autismus und Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Die Ergebnisse zeigen eine starke genetische Korrelation zwischen Schizophrenie und Bipolarer Störung. Deutlich, wenn [...]