Auenrenaturierung

Startseite/Tag: Auenrenaturierung

Mannheim: Renaturierung des Schlauchgrabens startet

By |Samstag, 11. Juli 2015|

Am Montag, 13. Juli 2015, beginnen im Mannheimer Waldpark die Bauarbeiten zur Renaturierung des Schlauchgrabens, eines ehemaligen Seitenarms des Rheins. Dafür ist es notwendig, Wege im südöstlichen Teil des Waldparks zu sperren. Wer ab Montag vom Kiesteichweg aus in Richtung Strandbad will, kann über den Franzosenweg dorthin gelangen. Ende August sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. [...]

Infopfad „Dammrückverlegung Kirschgartshausen“ eingeweiht

By |Sonntag, 5. Juli 2015|

Regierungspräsidentin Nicolette Kressl (re.) enthüllte gemeinsam mit Mannheims Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala und dem Lampertheimer Bürgermeister Gottfried Störmer die Infotafeln zur Dammrückverlegung Kirschgartshausen. Foto: Stadt Mannheim „Mit der Dammrückverlegung Kirschgartshausen wurden rund 75 Hektar Auenlandschaft neu gestaltet. Mit dem neuen Infopfad können die Besucher zukünftig mehr über das Bauprojekt und die naturnahe Entwicklung der [...]

Mannheim: Baumfällungen im Rahmen des Renaturierungsprojektes am Schlauchgraben

By |Dienstag, 24. Februar 2015|

Im Zuge des städtischen Renaturierungsprojekts „Schlauchgraben“ in Mannheim, bei dem ein ehemaliger Seitenarm des Rheins wieder an den Fluss angebunden wird, sind Baumfällungen nötig, die seit dem 23. Februar 2015 durchgeführt werden. Durch die Anbindung des sogenannten Schlauchgrabens im Mannheimer Waldpark findet nicht nur eine ökologische Aufwertung statt, gleichzeitig wird ein vielfältiger Naturschutzraum zwischen Rhein, [...]

Mannheim: Deichrückverlegung Kirschgartshausen verläuft planmäßig

By |Donnerstag, 19. Dezember 2013|

Blick in eine neu angelegte Schlute im Deichrückverlegungsprojekt. Fotos: Stadt Mannheim Im April 2013 konnte mit der Umsetzung des letzten Bauabschnitts für die Deichrückverlegung Kirschgartshausen begonnen werden. Im Laufe des Jahres 2014 soll die Großmaßnahme abgeschlossen sein. Mit der Deichrückverlegung erhält der Rhein auf Mannheimer und auf hessischer Gemarkung eine große Fläche (ca. [...]