Heidelberg: Pharmakologen weisen Medikamenten-Wechselwirkungen auch bei niedrigster Dosierung nach

By |Dienstag, 26. Februar 2013|

Pharmakologen des Universitätsklinikums Heidelberg haben einen wichtigen Fortschritt für die Verbesserung der Arzneimittelsicherheit erzielt: In einer Arzneimittelstudie konnten sie erstmals zeigen, dass sich Wechselwirkungen von Medikamenten mit Hilfe winziger Dosen im Nanogramm-Bereich nachweisen lassen; wegen der geringen Dosierung entfalten die Medikamente jedoch keine Wirkung und Nebenwirkungen. Studien zu Wechselwirkungen von Arzneikombinationen können somit fast ohne Risiken [...]