Anti-Stress-Programm hilft Diabetikern. Erste Ergebnisse der HeiDis-Studie belegen positiven Effekt auf Umgang mit Erkrankung und Psyche

By |Donnerstag, 23. August 2012|

(pm). Diabetiker, die durch ein „Anti-Stress-Training“ besser entspannen und den psychischen Umgang mit ihrer Erkrankung lernen, haben langfristig möglicherweise weniger gesundheitliche Schäden und psychische Probleme. Zu diesem Ergebnis kommt die Heidelberger Diabetes und Stress-Studie (HeiDis), die erste kontrollierte klinische Studie, die den Effekt der Stressreduktion bei Diabetikern untersucht. Ihre Ergebnisse nach einem Jahr Therapie sind [...]