ADHS

Startseite/Tag: ADHS

Klingenmünster: „Ich ticce, also bin ich eben etwas anders.“ Vortrag über den „täglichen Wahnsinn in Kopf und Körper“

By |Mittwoch, 28. Mai 2014|

Am 4. Juni 2014 findet um 18.00 Uhr in der Aula des Pfalzklinikums in Klingenmünster (Gebäude 4, EG) ein Vortrag zum Tourette-Syndrom statt. Der Referent Hermann Krämer lebt seit seinem 12. Lebensjahr mit dem Tourette-Syndrom und hält Vorträge (z.B. in Schulen). Er betreibt ein Tourette-Forum mit mehr als 500 Mitgliedern und veröffentlicht auf seiner Homepage [...]

Mannheim: Überwachung der medikamentösen Behandlung bei Kindern und Jugendlichen mit ADHS

By |Donnerstag, 10. April 2014|

Die Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine der häufigsten chronisch verlaufenden Störungen bei Kindern und Jugendlichen. Kinder und Jugendliche mit ADHS zeichnen sich durch Aufmerksamkeitsstörungen, vermehrte motorische Aktivität und erhöhte Impulsivität aus. Die Symptome können bei den Betroffenen zu einer deutlichen Beeinträchtigung der sozialen, schulischen bzw. beruflichen Funktionsfähigkeit führen. Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie [...]

Mannheim: ZI koordiniert zwei Verbundprojekte im nationalen Forschungsnetz zu psychischen Erkrankungen

By |Sonntag, 2. März 2014|

Wie die Bundesministerin Johanna Wanka im Februar 2014 bekanntgegeben hat, wird das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein „Forschungsnetz zu psychischen Erkrankungen“ für die Dauer von vier Jahren fördern. In einem „hoch kompetitiven Verfahren“, so das BMBF, wurden aus 46 Vorschlägen neun Projekte ausgewählt. Davon werden zwei Verbünde – ESPRIT und ESCA – vom [...]

Mannheim: Genetische Gemeinsamkeiten bei verschiedenen psychischen Erkrankungen nachgewiesen

By |Mittwoch, 4. September 2013|

Haben verschiedene psychiatrische Störungen genetische Gemeinsamkeiten? Dieser Frage gingen Wissenschaftler in einer internationalen Studie nach. Erforscht wurde das Ausmaß genetischer Gemeinsamkeiten zwischen fünf psychiatrischen Erkrankungen, die in der Bevölkerung besonders häufig vorkommen: Schizophrenie, Bipolare Störung, Majore Depression, Autismus und Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Die Ergebnisse zeigen eine starke genetische Korrelation zwischen Schizophrenie und Bipolarer Störung. Deutlich, wenn [...]