Heidelberg Schlossblick

Foto: PVH Heidelberg

Das Regierungspräsidium Karlsruhe informiert im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung der Hochwasserpartnerschaft „Einzugsgebiet Unterer Neckar“ am Dienstag, 15. Januar 2013 (17.00 – ca.  20.30 Uhr) in der Stadthalle in Sinsheim, Friedrichstraße 17, über die Umsetzung der europäischen Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie am Neckar (von Bad Wimpfen bis Dossenheim) sowie seinen wichtigsten Nebengewässern in diesem Bereich und stellt den Entwurf des Maßnahmenberichts zum Hochwasserrisikomanagement für dieses Gebiet vor. Der Bericht enthält zusammenfassende Maßnahmen, die zur Erreichung des Ziels des Hochwasserrisikomanagements – die Verringerung der hochwasserbedingten nachteiligen Folgen für die Schutzgüter „menschliche Gesundheit“, „Umwelt“, „Kulturerbe“ und „wirtschaftlichen  Tätigkeiten“ – beitragen. Alle Interessierten sind zu der Veranstaltung eingeladen.

Der Entwurf des Maßnahmenberichts Unterer Neckar kann auf den Internetseiten des Regierungspräsidiums Karlsruhe eingesehen werden:

www.rp-karlsruhe.de/servlet/PB/menu/1345701/index.html

Weitere Informationen: Maßnahmenberichte zu den Hochwasserrisikomanagementplänen / BG Neckar: PG 17 – Unterer Neckar