Sinsheim: Preisverleihung an Teilnehmer der Stempel-Aktion am AOK-Radsonntag

Startseite/Fahrrad, Gesundheit, Gesundheit-Nachrichten/Sinsheim: Preisverleihung an Teilnehmer der Stempel-Aktion am AOK-Radsonntag

Sinsheim: Preisverleihung an Teilnehmer der Stempel-Aktion am AOK-Radsonntag

Sinsheim Preisverleihung AOK-Radsonntag

Die Preisträger und Sponsoren vom AOK-Radsonntag. Foto: Stadt Sinsheim

In der vergangenen Woche wurden im Sinsheimer Rathaus die Preise an die Gewinner der Stempel-Aktion vom ersten Sinsheimer AOK-Radsonntag übergeben. Die Stempel-Aktion war als Anreiz zum Mitmachen gedacht. Die Aufgabe bestand darin, mindestens von drei Stationen entlang der Wegstrecke einen Stempel zu erhalten. Aus den aufgestellten Sammelboxen konnten die Veranstalter am Ende des Tages 417 Stempelkarten entnehmen.

Auch Radfahrer aus Weinheim und Mannheim unter den Gewinnern

Insgesamt stifteten die mitwirkenden Vereine und Sponsoren 30 Gewinne im Wert von 10 – 75 Euro. Die Ziehung der Preisträger wurde im Rathaus vorgenommen. Angenehm überrascht war man über die Herkunft der Gewinner, hatten sich doch auch Radfahrer aus Weinheim und Mannheim auf den Weg nach Sinsheim gemacht. Eine ansehnliche Anzahl kam jeweils aus der Umgebung von Meckesheim, Gemmingen und aus dem Odenwald. Sichtlich erfreut über diese Resonanz übergab Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht bei der Preisverleihung die Preise an die Gewinner. OB Albrecht bedankte sich zudem bei den Spendern und den Vertretern der mitwirkenden Vereine für die Unterstützung und das Engagement beim Sinsheimer AOK-Radsonntag.

By |Freitag, 10. Oktober 2014|