Sinsheim: Ein Lastenfahrrad für die Stadtreinigung

Startseite/Fahrrad, Umwelt, Umwelt-Geschäftsleben/Sinsheim: Ein Lastenfahrrad für die Stadtreinigung

Sinsheim: Ein Lastenfahrrad für die Stadtreinigung

Lastenfahrrad Sinsheim

OB Jörg Albrecht (2.v.re.) übergab das Lastenfahrrad an die städtischen Mitarbeiter Jürgen Nerpel, Helmut Fübrich und Gunter Müller (v. li). Foto: Stadt Sinsheim

Bislang waren die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs in Sinsheim ausschließlich mit einem Handwagen für die Stadtreinigung unterwegs. Nun hat die Stadtverwaltung zusätzlich ein Lastenfahrrad angeschafft. Mit dem sind die für die Stadtreinigung tätigen Mitarbeiter in Sachen „Sauberhaftes Sinsheim“ mobiler und können größere Entfernungen leichter zurücklegen. Das Lastenfahrrad ist ab sofort im Einsatz. Es hat sieben Gänge, Nabenschaltung und E-Unterstützung.

Vorne am Lenker ist der zweirädrige Wagen montiert. Ausgestattet mit einer Halterung für den Müllbeutel, Schaufel und Besen. „Eine gute Sache“, findet Oberbürgermeister Jörg Albrecht. „Den größten Unterschied zum normalen Fahrrad merkt man in den Kurven. Man muss einen größeren Wendekreis beachten“, stellte er nach der Probefahrt mit dem neuen Lastenfahrrad fest.

By |Freitag, 22. Februar 2019|