Sinsheim: Ausstellung ISEK

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Sinsheim: Ausstellung ISEK

Sinsheim: Ausstellung ISEK

ISEK Sinsheim

Foto: Stadt Sinsheim

Die Stadtverwaltung Sinsheim bereitet derzeit die Erstellung eines Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) vor. Zentrale Aufgabe des ISEK ist es, eine mittel- bis langfristige Orientierung zu geben, an der die Stadtentwicklung von Sinsheim ausgerichtet werden kann.

Es ist zudem Grundlage für die Beantragung öffentlicher Fördermittel. Im Zuge der Vorarbeiten wurde die vorliegende Situation aller Themenbereiche der Stadtentwicklung auf der Ebene der Gesamtstadt betrachtet – das sind in Sinsheim: Stadtentwicklung, Stadtgestalt und Baustruktur, Demografie, Wirtschaft, Beschäftigung und Handel, Grün- und Freiraum, Umwelt und Klima, Mobilität und technische Infrastruktur, Bildung und Erziehung, Soziales und Gesundheit, Kultur, Freizeit, Sport und Tourismus. Aufgrund dieser großräumigen Betrachtungsweise kann das ISEK nicht detailliert auf jede einzelne Örtlichkeit und Einzelmaßnahme eingehen.

Ausstellung der Themenplakate vom 1. Dezember 2018 bis 1. Februar 2019

Beim ISEK-Entstehungsprozess sollen aber nicht nur städtische Institutionen und Fachämter gefragt und vorhandene Fachplanungen und Einzelkonzepte einbezogen werden. Wichtig sind auch Ihre Hinweise und Anregungen. Daher wird nun allen Bürgern Sinsheims die Gelegenheit gegeben, sich zu den Ergebnissen der Voruntersuchung zu äußern. Die Ausstellung der Themenplakate ist vom 1. Dezember 2018 bis 1. Februar 2019 im Amt für Stadt- und Flächenentwicklung während der Öffnungszeiten im Rathaus, Flur 1. OG, in Sinsheim zu besichtigen.

By |Donnerstag, 6. Dezember 2018|