Die EnBW hat am Montag, 10. Juni 2013, in der Lindenstraße in Schwetzingen im Auftrag der Stadt mit der Erneuerung der Straßenbeleuchtung begonnen. Die in die Jahre gekommenen Überspannleuchten werden durch moderne LED-Leuchten ersetzt. Dazu werden im Bereich der Gehwege Leitungen verlegt und im Bereich der Parkplätze Überspannmasten errichtet. Parkplätze entfallen dadurch nicht und auch der Straßenverkehr wird während der Arbeiten nicht behindert. Allerdings muss im Bereich der Parkplätze und der Rad- und Gehwege während des Einbaus mit Behinderungen gerechnet werden.

Die Lindenstraße wird zukünftig durch zentrale Leuchten in der Mitte sowie jeweils einer Leuchte an den Abspannmasten erhellt. Die Leuchten an den Abspannmasten hängen künftig tiefer, sodass die Parkplätze und die Gehwege besser ausgeleuchtet werden als bisher. Die Arbeiten werden ca. vier Wochen dauern.