Neustadt: Bewegungskita „Westschule“ auf Tour

Startseite/Gesundheit/Gesundheit-Geschäftsleben/Neustadt: Bewegungskita „Westschule“ auf Tour

Neustadt: Bewegungskita „Westschule“ auf Tour

Neustadt Bewegungskita

Die Kita „Westschule“ ist seit Juni 2013 Bewegungskita. Foto: Stadt Neustadt a.d. Weinstraße

Am 13. November 2014 findet das Jahrestreffen der zertifizierten Bewegungskitas Rheinland-Pfalz in Andernach statt. Es steht unter dem Motto „Gesundheit in Kitas“. Mit dabei ist auch die städtische Kindertagesstätte „Westschule“ aus Neustadt a.d. Weinstraße, die das Qualitätssiegel seit Juni 2013 besitzt.

Jahrestreffen der Bewegungskitas: Chance zur Präsentation und Austausch

„Wir sehen dieses Treffen sowohl als Chance, uns zu präsentieren, aber auch als Austausch, um uns weiterzuentwickeln“, sagt Kita-Leiterin Jennifer Fuchs. Die Einrichtung hat – neben einer weiteren – an diesem Tag 30 Minuten Gelegenheit, sich vorzustellen. Erwartet werden rund 100 Erzieherinnen und Erzieher, sowie Vertreter der Unfallkassen und Verantwortliche der Bewegungskitas Rheinland-Pfalz. Am 14. und 15. November ist die Kita „Westschule“ dann bei den Grashüpfern in Laumersheim zu Gast. Dort wird sie ihr Angebot in einem Kurzfilm im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ vorstellen. Hier lautet das Ziel, neue Interessenten für die Bewegungskita zu begeistern. „Das unterstützen wir natürlich gerne“, so Fuchs.

Hintergrund-Info: Bewegungskita

Eine Bewegungskita zeichnet sich u.a. dadurch aus, dass sie möglichst viel freie Bewegungs- und Spielzeit für die Kinder anbietet, über eine bewegungsfreundliche Ausstattung der Einrichtungsräume im Innen- und Außenbereich verfügt sowie täglich angeleitete Bewegungsspiele und wöchentliche Bewegungsstunden auf dem Programm stehen. Die Erzieherinnen und Erzieher werden besonders geschult und es gibt Kooperationen mit Sportvereinen, Schulen, Behörden und pädagogischen Einrichtungen.

By |Montag, 10. November 2014|