Mannheim / Region: MVV bringt Elektromobilität voran

Startseite/Umwelt/Umwelt-Geschäftsleben/Mannheim / Region: MVV bringt Elektromobilität voran

Mannheim / Region: MVV bringt Elektromobilität voran

Der Ausbau der Elektromobilität in Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar ist ein wichtiger Baustein für die lokale Energiewende. Das Mannheimer Energieunternehmen MVV hat sich daher die weitere Entwicklung dieses Geschäftsfeldes auf die Fahne geschrieben und Lösungen für private Haushalte, Gewerbe und Geschäftskunden entwickelt. Im Zentrum steht dabei der Umstieg auf eine nachhaltige Mobilität mit Strom aus dezentralen und erneuerbaren Quellen. Mit einer Informationskampagne und einem Infostand, der vom 3. bis zum 9. September 2018 in Mannheim und der Region unterwegs ist, macht das Unternehmen auf die Mobilität der Zukunft aufmerksam.

„Elektromobilität erprobt und bewährt“

„Elektrische Antriebe für die Mobilität der Zukunft sind erprobt und haben sich bewährt“, betonte MVV-Vertriebsvorstand Ralf Klöpfer heute (3. September 2018) bei der Vorstellung der Kampagne. „Wir schaffen die Infrastruktur für diese Mobilität, sowohl im privaten Haushalt wie auch im öffentlichen Raum und bei Unternehmen und Arbeitgebern.“ Für jeden dieser Bereiche bietet MVV heute bereits Lösungen an.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht die Kombination aus MVV-Ladestation, Photovoltaik-Anlage und dem innovativen Elektroauto e.GO Life 20 des Kooperationspartners e.GO Mobile AG aus Aachen. Dieses Paket ermöglicht das Laden des Autos mit Strom vom eigenen Dach. „Wer sein Fahrzeug mit selbst erzeugtem Strom lädt, entlastet die Umwelt und senkt gleichzeitig die Kosten“, erklärte Klöpfer.

Bausteine für Unternehmen

Für Unternehmen hat MVV die Bausteine Mitarbeiterladen und Flottenladen zur Serienreife gebracht. Unternehmen, die ihren Mitarbeitern das Laden am Arbeitsplatz ermöglichen, tun etwas für ihre Attraktivität als Arbeitgeber und für die Umwelt. „Sie leisten damit insbesondere in Ballungsräumen mit vielen Pendlern einen wichtigen Beitrag für weniger Schadstoffe in der Luft“, sagte MVV-Vorstand Klöpfer. „Damit werden sie Teil der Lösung, wenn es um die Lebensqualität in unseren Städten geht.“

Dritte Säule einer verlässlichen und komfortablen Lade-Infrastruktur sind öffentlich zugängliche Ladesäulen. MVV wird im vierten Quartal 2018 insgesamt 20 solcher Ladesäulen in Mannheim und angrenzenden Gemeinden aufstellen. Mit der App „MVV eMotion“, die kostenlos für Android- und iOS-Handy zur Verfügung steht, können E-Auto-Fahrer alle Ladesäulen finden, reservieren und benutzen. Auch die Abrechnung erfolgt komfortabel und einfach über die App.

Weitere Informationen zur Elektromobilität:
www.mvv.de/elektromobilitaet

Der Fahrplan der Informationskampagne zur Elektromobilität:

  • Montag, 03. September 2018, 16.00 – 20.00 Uhr, IKEA, Mannheim-Sandhofen
  • Mittwoch, 05. September 2018, 16.30 – 21.00 Uhr, Wasserturm, Mannheim
  • Donnerstag, 06. September 2018, 17.00 – 21.00 Uhr, Servicecenter Bosch, Brenner GmbH, Heppenheimer Straße 13-15, Mannheim
  • Freitag, 07. September 2018, 15.00 – 19.00 Uhr, Sinsheim, Kreuzung Bahnhofstraße / Allee (vor dem Wächter)
  • Samstag, 08. September 2018, 09.00 – 17.00 Uhr, Autosalon, Planken Mannheim
  • Sonntag, 09. September 2018, 11.00 – 17.00 Uhr, Kerwe Aglasterhausen
By |Montag, 3. September 2018|