Mannheim: Prof. Borggrefe erhält Preis für Herzforschung

Startseite/Gesundheit, Gesundheit-Geschäftsleben, Herz-Kreislauf/Mannheim: Prof. Borggrefe erhält Preis für Herzforschung

Mannheim: Prof. Borggrefe erhält Preis für Herzforschung

Prof. Martin Borggrefe

Prof. Dr. Martin Borggrefe, Direktor der I. Medizinischen Klinik der UMM, erhält den Wissenschaftspreis der Gertrud-Spitz-Stiftung. Foto: Universitätsmedizin Mannheim

Prof. Dr. Martin Borggrefe wird mit dem „Wissenschaftspreis der Gertrud-Spitz-Stiftung“ ausgezeichnet. Die Ehrung würdigt den Direktor der I. Medizinischen Klinik der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) als renommierten Wissenschaftler der Herzrhythmusforschung. Vergeben wird der Preis von der Deutschen Stiftung für Herzforschung (DHS) und der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK).

Die Preisverleihung an Prof. Borggrefe findet statt am 7. April 2018 auf der Jahrestagung der DGK in Mannheim. Der Wissenschaftspreis der Gertrud-Spitz-Stiftung würdigt jedes Jahr herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Vorbeugung und Behandlung von Herzrhythmusstörungen.

By |Dienstag, 27. Februar 2018|