Sport im Wasser wird immer beliebter, Fitness-Training im Wasser gehört zu den Trends der Sportbranche – das zeigt auch die steigende Nachfrage nach Kursen in den Mannheimer Schwimmbädern. Die aktuellen, noch bis Ende des Jahres laufenden Kurse sind alle restlos ausgebucht. Der Fachbereich Sport und Freizeit hat nun die neuen Aqua-, Schwimm- und Wassergewöhnungskurse für 2018 für die Bäder Herschelbad, Hallenbad Vogelstang, Gartenhallenbad Neckarau sowie Hallenbad Waldhof-Ost veröffentlicht, für die man sich seit 1. Oktober 2017 in den einzelnen Bädern anmelden kann. Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen, für Kleinkinder bis Erwachsene, ist für jede Leistungs- und Altersstufe etwas dabei.

Die schonenden Bewegungen gegen den Wasserwiderstand sorgen für gute Trainingseffekte. Die Aqua-Kurse sind ein beliebter Fitness- und Gesundheitssport und trainieren die Ausdauer, regen das Herz-Kreislauf-System an und fördern die Beweglichkeit. Neben den klassischen Kursen wie Aqua-Fitness, Aqua-Power und Aqua-Jogging gibt es auch ein Kursangebot für adipöse Menschen. Die Kurszeiten betragen jeweils zehnmal 45 Minuten und kosten insgesamt 84 Euro. Der Eintritt ins Bad ist im Preis enthalten.

Je früher ein Kind schwimmen kann, desto besser ist es. Der Fachbereich Sport und Freizeit bietet in den städtischen Hallenbädern ein breites Angebot von Schwimmkursen an. Die Kurse richten sich an Anfänger, aber auch an diejenigen, die Sicherheit im Wasser gewinnen oder zurückgewinnen wollen. Die Kurszeit beträgt zehnmal 60 Minuten (1x die Woche = 10 Wochen; 2x die Woche = 5 Wochen). Die Kurse kosten 60 Euro für Kinder und Jugendliche sowie 99 Euro für Erwachsene.