Mannheim: Laub sammeln und gewinnen

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Mannheim: Laub sammeln und gewinnen

Mannheim: Laub sammeln und gewinnen

(pm). Seit Anfang Oktober heißt es wieder Laub sammeln und gewinnen! Mit dieser Aktion ruft die Abfallwirtschaft Mannheim alle Bürgerinnen und Bürger auf, zu Rechen, Besen und Schaufel zu greifen und das Laub von Straßenbäumen zu sammeln. Zwischen 500 und 1.000 Tonnen Laub sammeln die Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Mannheim in einem Herbst. Das sind ganz schöne Mengen, die da bewältigt werden müssen. Deswegen freut sich der Betrieb über die Unterstützung von Bürgerseite. „In den letzten Jahren gab es viele helfende Hände. Deshalb wiederholen wir die Aktion erneut und verlosen unter den Teilnehmern attraktive Preise“, so Dr. Stefan Klockow, Leiter der Abfallwirtschaft Mannheim. Die Aktion geht bis 7. Dezember 2012.

Kostenlose Jutesäcke für das Laub von öffentlichen Straßenbäumen gibt es an folgenden Stellen:

in den Recyclinghöfen

  • Im Morchhof 37
  • ABG-Recyclinghof Max-Born-Straße 28
  • Lilienthalstraße 195
  • Reichskanzler-Müller-Straße 50

sowie im Beratungszentrum Bauen und Umwelt (Collini-Center)
und in allen Bürgerdiensten der Stadt Mannheim (außer Rheinau).

In diesem Zusammenhang bittet der städtische Betrieb, keine Plastiktüten zu verwenden, da diese nicht kompostierbar sind. Für das gesammelte Laub stellt die Abfallwirtschaft Mannheim spezielle Abholtouren zusammen oder nimmt es im Rahmen der Grünabfallsammlung im November mit. Die Termine dafür stehen im Abfallkalender.

Für die Städtereiniger ist die Laubbeseitigung jedes Jahr eine Herausforderung, denn die farbige Pracht, die Mannheims Stadtbild verschönert, hat auch ihre Kehrseite: Liegen gebliebenes Blattwerk wird bei Nässe schnell zur gefährlichen Rutschfalle und verstopft die Wasserabläufe. Probleme entstehen auch bei Frost: Das Laub fällt dann in kurzer Zeit in großen Mengen und türmt sich zu wahren Laubbergen. Hinzu kommt dann auch noch der Winterdienst, der zur Sicherheit der Mannheimer Bürger Vorrang haben muss.

Aber auch ohne plötzlichen Kälteeinbruch sind die gewaltigen Laubmengen kaum zu bewältigen. “Manchmal fallen die Blätter über Monate hinweg. Eine vollständige Laubbeseitigung in allen Straßen Mannheims können wir nicht leisten, zumal wir unseren täglichen Reinigungsaufgaben nachkommen müssen“, erläutert Werner Knon, Leiter der Abteilung Stadtreinigung und Winterdienst.

Weitere Informationen gibt es bei der Abfallberatung:

Telefon: 2 93-40 02 (Mo – Do 8.00 – 17.00 Uhr) oder

www.mannheim.de/abfallwirtschaft

By |Montag, 15. Oktober 2012|