Mannheim: Führung über die Streuobstwiese auf der Reißinsel

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Mannheim: Führung über die Streuobstwiese auf der Reißinsel

Mannheim: Führung über die Streuobstwiese auf der Reißinsel

Das Naturschutz-Team der Stadt Mannheim bietet am Sonntag, 29. Oktober 2017, eine spannende Führung über die Streuobstwiese auf der Reißinsel an. Als Highlight gibt es eine Verkostung, bei der alte Apfelsorten probiert werden können, die dort wachsen.

Die Reißinsel lädt nicht nur durch ihren landschaftlichen Reiz zum Spazierengehen ein, sondern ist auch ökologisch sehr wertvoll. Streuobstwiesen bieten vielen, zum Teil seltenen Tieren und Pflanzen genau die Bedingungen, die sie zum Leben brauchen. Die alten und traditionsreichen Apfelsorten, die auf der Reißinsel nach Bio-Richtlinien angebaut werden, gibt es im Supermarkt kaum noch zu finden. Die Führung und die Apfel-Verkostung sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Treffpunkt: 10.30 Uhr am Strandbad-Parkplatz in Neckarau (bei starkem Regen fällt die Veranstaltung aus).

By |Dienstag, 24. Oktober 2017|