Mannheim: Fortbildung Impfwissen

Startseite/Gesundheit/Gesundheit-Nachrichten/Mannheim: Fortbildung Impfwissen

Mannheim: Fortbildung Impfwissen

Impfung

Foto: Pixabay / UMM

Grippe, Keuchhusten und Varizellen (Windpocken / Gürtelrose) stehen im Mittelpunkt der Fortbildung IMWI – ImpfWIssen am Samstag, 20. Oktober 2018 (8.30 bis 13.30 Uhr), im Hörsaal 1, Universitätsklinikum Mannheim, Haus 6 (Haupteingang am Neckar), Ebene 4, Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, in Mannheim.

Die Veranstaltung, zu der die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) und das Gesundheitsnetz Rhein-Neckar e.V. gemeinsam einladen, richtet sich an impfende Ärzte, aber auch an interessierte medizinische Laien. Unter Leitung von Prof. Dr. Tobias Tenenbaum, Oberarzt an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMM, und Dr. Claus Köster, Präsident des Gesundheitsnetz Rhein-Neckar e.V., berichten namhafte Experten über die aktuellsten nationalen und internationalen Entwicklungen. Im Fokus stehen dabei zum Beispiel die neuesten Empfehlungen der STIKO (Ständige Impfkommission) zu ausgewählten Impfungen, die Evolution der zirkulierenden Influenza-Viren (Grippe) oder neue Erkenntnisse zum Erfolg bzw. Misserfolg der Impfung gegen Pertussis (Keuchhusten). Ärzte erhalten für die Teilnahme an der kostenfreien Veranstaltung fünf Fortbildungspunkte der Landesärztekammer Baden-Württemberg.

Weitere Informationen und das komplette Programm:
www.imwi.de

By |Montag, 17. September 2018|