Mannheim: Der Schlaganfall und wie man ihn verhindern kann – Vortragsabend am TKH

Startseite/Gesundheit/Schlaganfall/Mannheim: Der Schlaganfall und wie man ihn verhindern kann – Vortragsabend am TKH

Mannheim: Der Schlaganfall und wie man ihn verhindern kann – Vortragsabend am TKH

Am Mittwoch, 20. März 2013, lädt die kardiologische Abteilung des Mannheimer Theresienkrankenhauses (TKH) zu einem Vortragsabend zum Thema „Schlaganfall: Prävention und Behandlung“ ein. Ab 19.00 Uhr wird Chefarzt Prof. Dr. Markus Haass im Festsaal des TKH, Bassermannstraße 1, in die Thematik einführen sowie anschließend einen Blick aus medizinischer Sicht auf den Schlaganfall werfen. Sein Kollege Dr. Mattias Heinrich Tenholt, Chefarzt der Gefäß- und Endovascularchirurgie, wird anschließend zu vorbeugenden Maßnahmen und modernen Therapien des Schlaganfalls berichten. Dritter Referent des Abends ist Dr. Roland Helm vom Mannheimer Zentrum für Nervenheilkunde, der die neurologische Bedeutung von Schlaganfällen und Auswirkungen auf die Therapie darstellen wird. Der Vortragsabend findet im Rahmen der Vortragsreihe „Herzensangelegenheiten“ statt. Der Eintritt ist frei.

By |Donnerstag, 14. März 2013|