Bereits zum vierten Mal findet in Mannheim im Jugendhaus Hochstätt (Riestenweg 15a) eine Blutspendenaktion in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz statt (2. Oktober 2014 von 16.00 – 19.00 Uhr). Blut spenden kann jeder Gesunde ab dem Alter von 18 Jahren bis zur Vollendung des 71. Lebensjahres, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Zur Sicherheit erfolgt vor der Blutentnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Spende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Es ist erforderlich, den Personalausweis mitzubringen. Für das leibliche Wohl sorgt auch in 2014 wieder der Förderverein des Jugendhauses Hochstätt e.V. in Kooperation mit dem Bewohnertreff Hochstätt.