„Demenz ist anders“ – diesen Titel trägt eine Wanderausstellung der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V., die vom 12. April bis 2. Mai 2013 an der Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen zu sehen ist. Gezeigt werden Werke des Hamburger Fotografen Michael Hagedorn, die Menschen mit Demenz in unterschiedlichen Alltagssituationen zeigen. Die Ausstellung wird von Bürgermeister Wolfgang van Vliet heute, 12. April, um 18.00 Uhr eröffnet.

Der Vorsitzende des Vorstandes der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V., Dr. Günter Gerhardt, wird in die Ausstellung einführen. Es folgt ein Fachvortrag von Dr. Irene Lorenzini, Chefärztin der Abteilung für Geriatrie und Innere Medizin am Krankenhaus „Zum Guten Hirten“ mit dem Titel „Demenz und Kreativität“. Die Vernissage wird musikalisch begleitet von der Städtischen Musikschule. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellungseröffnung ist gleichzeitig Auftakt einer Informationsreihe mit Vorträgen rund um das Thema Demenz, mit denen der Gerontopsychiatrisch / geriatrische Verbund in Kooperation mit der VHS alle Interessierten gezielt über die Erkrankung informieren möchte. Dem Netzwerk gehören Fachkräfte aus den Bereichen Medizin, Pflege, Beratung und Selbsthilfe an, die sich seit vielen Jahren aktiv für die Verbesserung der Lebensbedingungen für Menschen mit Demenz in Ludwigshafen einsetzen. Mit der Veranstaltungsreihe soll ein Beitrag dazu geleistet werden, dass Menschen Vorurteile gegenüber der Krankheit abbauen, um sie als eine normale Form des Älterwerdens begreifen zu können.