Ludwigshafen: Sicherheit im Krankenhaus – Klinikum lädt zu Infotag

Startseite/Gesundheit/Gesundheit-Nachrichten/Ludwigshafen: Sicherheit im Krankenhaus – Klinikum lädt zu Infotag

Ludwigshafen: Sicherheit im Krankenhaus – Klinikum lädt zu Infotag

Das Klinikum Ludwigshafen lädt alle Interessierten zu einem Informationstag rund um das Thema Patientensicherheit ein. Am Samstag, 21. April 2018 (10.00 – 16.00 Uhr), zeigt das Haus in Vorträgen, Informationsständen und bei Führungen, was alles unternommen wird, um eine größtmögliche Sicherheit für den Patienten zu gewährleisten. Veranstaltungsort ist das Herzzentrum (Haus H) des Klinikums, Bremserstraße 79, in Ludwigshafen.

Auf dem Programm stehen laienverständliche Vorträge, die Patienten Wissen zum Thema Sicherheit im Krankenhaus vermitteln. Nach der Eröffnung um 10.00 Uhr durch Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck startet der erste Vortrag zum Thema „Sicherheit im OP“. Um 10.30 Uhr geht es weiter mit „Medikation im Alter“, bevor um kurz nach 11.00 Uhr die Vorsorgevollmacht auf dem Programm steht. Um 12.45 Uhr haben die Besucher die Gelegenheit, sich über Möglichkeiten einer verbesserten Arzt-Patienten-Kommunikation zu informieren und um 13.15 Uhr über das Thema Hygiene. Der letzte Vortrag des Tages findet um 13.35 Uhr statt und erläutert die Wirksamkeit und Durchführung der Laienreanimation. Als besonderes Highlight bietet das Klinikum um 14.30 Uhr einen geführten Rundgang durch den hochmodernen Hybrid-Operationssaal des neuen Herzzentrums an.

Die Referenten sind Chefärzte bzw. ausgewiesene Fachkräfte des Klinikums sowie externe Experten (z.B. des Gesundheitsamtes). Eine Anmeldung ist nicht nötig, die Teilnahme ist kostenfrei. In den Pausen steht die Mitarbeitercafeteria allen Besuchern offen. Abgerundet wird das Programm durch eine begleitende Informationsmesse mit zahlreichen Ständen.

By |Donnerstag, 12. April 2018|