Ludwigshafen: BürgerEnergieGenossenschaft ins Handelsregister eingetragen

Startseite/Umwelt/Umwelt-Geschäftsleben/Ludwigshafen: BürgerEnergieGenossenschaft ins Handelsregister eingetragen

Ludwigshafen: BürgerEnergieGenossenschaft ins Handelsregister eingetragen

Wie die Technische Werke Ludwigshafen AG (TWL) mitteilt, ist die von TWL mit gegründete BürgerEnergieGenossenschaft Ludwigshafen seit Ende September 2014 im Handelsregister eingetragen und darf ihre Aktivitäten aufnehmen. Hauptanliegen der Genossenschaft ist es, die Nutzung von erneuerbaren Energien weiter auszubauen. Die BürgerEnergieGenossenschaft Ludwigshafen verfolgt das Ziel, Anlagen zur Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen zu errichten, zu betreiben und die gewonnene Energie in Form von Strom oder Wärme abzusetzen. Außerdem will sie Stromspeicher errichten, mit Energieträgern und Anlagen handeln und die regenerative Energiegewinnung, die Energieeffizienz und die Energieeinsparung generell fördern.

Offen für alle Interessierten

Zu den Gründungsmitgliedern zählen insgesamt 19 Mitglieder. Neben TWL sind unter den Gründungsmitgliedern auch Privatpersonen, Geschäftsleute und andere Unternehmen. Die Mitgliedschaft ist offen für alle Interessierten. Der Geschäftsanteil eines Mitglieds beträgt 500 Euro. Zudem ist es jederzeit möglich, sich mit weiteren Geschäftsanteilen zu beteiligen.

Wer führt die Genossenschaft?

Neben dem Vorsitzenden, Dr. Hans-Heinrich Kleuker, wurden Stefan Wittig, Geschäftsführender Gesellschafter der Mannheimer Projekt- und Beteiligungs-Management GmbH, als stellvertretender Vorsitzender und Frank Illner, Geschäftsführer der Eurosol GmbH, in den Aufsichtsrat gewählt. Als Vorstände wurden Jörg Grischy, Bereichsleiter Asset Management von TWL, Michael Richter und Robert Bauer berufen.

By |Montag, 13. Oktober 2014|