Laufen für einen guten Zweck: Futteranker Mannheim veranstaltete Benefizlauf für Tiere

Startseite/Tierschutz-Nachrichten/Laufen für einen guten Zweck: Futteranker Mannheim veranstaltete Benefizlauf für Tiere

Laufen für einen guten Zweck: Futteranker Mannheim veranstaltete Benefizlauf für Tiere

Mannheimer Futteranker

Foto: Mannheimer Futteranker e.V.

Der Futteranker Mannheim e.V. veranstaltete am Samstag, 22. Juni 2013, einen Benefizlauf für Tiere; den „1. Mannheimer Futterlauf – Laufen für einen vollen Napf“. Viele kamen und sind für den guten Zweck eine oder mehrere Runden um die beiden Vogelstangseen gelaufen. Die vierbeinigen Teilnehmer waren nicht zu übersehen; alle Größen, alle Rassen und auch alle Altersgruppen waren in großer Anzahl vertreten. Für die Hunde waren die Agility-Parcours entlang der Haltepunkte eine willkommene Abwechslung und auch für Frauchen bzw. Herrchen am Ende der Leine gab es zahlreiche Informationsmöglichkeiten.

Zwei Hundeschulen aus Mannheim und Lampertheim, Hundepension, Tierheilpraktikerin und ein Fotograf für Tierporträts boten abwechslungsreiche Themen. Die Tierhilfe Frankenthal e.V., die Arche Noah Rhein-Neckar e.V. und SOS Meerschweinchen e.V. vertraten das Thema Tierschutz und -vermittlung, der Süddeutsche Schutz- und Polizeihundeverein e.V. vervollständigte die Reihe. Darüber hinaus hatte der Futteranker Mannheim e.V. dank vieler Blumengeschäfte aus Mannheim, Maxdorf und Edingen-Neckarhausen eine schöne Blumentombola organisiert. Den Losverkauf und die Ausgabe der Preise übernahmen mit großer Begeisterung zehn Schüler der 6. Klasse (Tierschutz-AG) der Martin-Stöhr-Schule aus Hirschberg. Die Kinder und ihre Lehrerin hatten im Rahmen des Unterrichts für die AG das Thema „Tierschutz“ behandelt und auch für den Futteranker Mannheim e.V. Futterspenden gesammelt. Die aktive Mithilfe beim „1. Mannheimer Futterlauf“ rundete das Thema ab.

Die erlaufenen Kilometer, knapp 800 Kilometer waren es am Ende, werden für den Futteranker teils in Geld, teils in Futter „vergütet“. Alles wird den Tieren, die in der Kundenkartei des Futteranker eingetragen sind, zu Gute kommen. Der Erlös aus der Blumentombola und des Kuchenbuffets wird für die anteilige Unterstützung bei Tierarztkosten verwendet.

Weitere Informationen:
www.futteranker.de

By |Mittwoch, 26. Juni 2013|