Landau: Vortrag „Hilfsmöglichkeiten für psychisch Kranke und ihre Angehörigen“

Startseite/Gesundheit/Gesundheit-Nachrichten/Landau: Vortrag „Hilfsmöglichkeiten für psychisch Kranke und ihre Angehörigen“

Landau: Vortrag „Hilfsmöglichkeiten für psychisch Kranke und ihre Angehörigen“

Die Betreuungsbehörde und die Kreisvolkshochschule Südliche Weinstraße sowie die Betreuungsvereine der Arbeiterwohlfahrt SÜW, der Lebenshilfe und des Sozialdienstes katholischer Frauen und Männer SÜW laden zu einem Vortrag mit dem Thema: „Hilfsmöglichkeiten für psychisch Kranke und ihre Angehörigen“ am Mittwoch, 25. Oktober 2017, um 19.30 Uhr ins Casino der Kreisverwaltung in Landau, An der Kreuzmühle 2, ein. Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Referentin des Abends, die sich sowohl an ehrenamtliche Betreuer wie auch an interessierte Mitbürger wendet, ist Dr. Petra Loerzer, Leitende Oberärztin der Psych. Institutsambulanz des Pfalzklinikums Klingenmünster. Dr. Loerzer wird die verschiedenen Hilfsangebote im Landkreis erläutern und vorstellen sowie für Fragen zur Verfügung stehen. Zur Beantwortung von Fragen stehen außerdem die Mitarbeiter der Behörde und Vereine zur Verfügung.

By |Dienstag, 24. Oktober 2017|