Landau: Stadtspitze informierte sich über intelligentes Verkehrsmanagementsystem

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Landau: Stadtspitze informierte sich über intelligentes Verkehrsmanagementsystem

Landau: Stadtspitze informierte sich über intelligentes Verkehrsmanagementsystem

Landauer Stadtspitze besucht PTV-Group

OB T. Hirsch (4.v.re.) und Verkehrsdezernent Dr. M. Ingenthron (re.) informierten sich gemeinsam mit Mitarbeitern der Verwaltung beim Software-Unternehmen PTV Group über die Errichtung eines intelligenten Verkehrsmanagementsystems. Foto: Stadt Landau in der Pfalz

Landau vernetzt Mobilität: Die Stadt Landau erstellt derzeit gemeinsam mit dem Karlsruher Planungsbüro und Software-Unternehmen PTV Group ein integriertes Mobilitätskonzept, das das Zusammenspiel der verschiedenen Verkehrsteilnehmer optimieren soll. Ergänzend dazu haben sich Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Verkehrsdezernent Dr. Maximilian Ingenthron jetzt zusammen mit Mitarbeitern der Verwaltung bei den Fachleuten aus Karlsruhe über die Errichtung eines intelligenten Verkehrsmanagementsystems informiert.

„Neben der Schaffung von Wohnraum und dem Ausbau der sozialen Infrastruktur stehen die Themen Verkehr und Mobilität ganz oben auf der Agenda des Stadtvorstands“, betont OB Hirsch. „Mit einem Verkehrsmanagementsystem könnten unter anderem Verkehrssimulationen durchgeführt und Ampeln optimiert geschaltet werden, um schnell auf aktuelle verkehrliche Entwicklungen wie Berufsverkehr, Unfälle oder Baustellen reagieren zu können“, so der Stadtchef. Gerade mit Blick auf die bevorstehende Großbaustelle B10 könne ein solches System für die Stadt Landau und die zahlreichen Verkehrsteilnehmer von großem Nutzen sein.

Auch Verkehrsdezernent Dr. Ingenthron hebt die Vorteile eines modernen Verkehrsmanagementsystems hervor. „Mit dem integrierten Mobilitätskonzept wird ein nachhaltiges und zukunftsfähiges Verkehrssystem entwickelt, das insbesondere die Stärken sowie die Verknüpfungen der einzelnen Verkehrsmittel untersucht und weiter optimiert“, so Dr. Ingenthron. „Mit individuell schaltbaren Modulen könnten zusätzlich besondere Knotenpunkte individuell gesteuert und zu bestimmten Zeiten gezielt entlastet werden, um einen möglichst störungsfreien Verkehrsfluss für Autos, Fahrräder, den ÖPNV sowie Fußgängerinnen und Fußgänger zu gewährleisten.“

PTV Group: Weltmarktführer für intelligente Softwarelösungen und integrierte Verkehrskonzepte

Die PTV Group mit Hauptsitz in Karlsruhe ist Teil der Porsche Automobil Holding SE und Weltmarktführer für intelligente Softwarelösungen und integrierte Verkehrskonzepte. Neben individuellen Lösungen für einzelne Städte wird mithilfe von PTV-Software auch das europäische Verkehrsmodell, das den gesamten Personen- und Güterverkehr in Europa abdeckt, entwickelt.

By |Donnerstag, 31. Januar 2019|