Landau: Öffentliche Führung im Zoo

Startseite/Tierschutz-Nachrichten/Landau: Öffentliche Führung im Zoo

Landau: Öffentliche Führung im Zoo

Tiger

Foto: Zoo Landau i.d. Pfalz

Unter dem Motto „Von Pol zu Pol – Gemeinsam für den Klimaschutz“ drehten sich in 2014 schon viele Veranstaltungen von Zoo und Zooschule Landau in der Pfalz um die Themen Klimawandel, Energiesparen und nachhaltige Lebensweise. Der Slogan „Zieh den Stecker“ begegnete Zoobesuchern ebenfalls und sollte dazu anregen, Alltagsgewohnheiten zu überdenken und dazu animieren, den eigenen Energieverbrauch und damit Ausstoß von klimaschädlichen CO2 zu senken, denn jeder von uns kann seinen Beitrag leisten.

Wir haben die Wahl, im Tierreich ist Energiesparen allerdings nicht optional sondern überlebenswichtig, und so hat die Evolution faszinierende Anpassungen hervorgebracht, die helfen, unwirtliche Temperaturen, Zeiten der Nahrungsknappheit, das Zurücklegen langer Strecken und vieles mehr möglichst energieeffizient zu überstehen. Von der Winterruhe und vom Winterschlaf unserer einheimischen Tiere hat wohl jeder schon gehört, doch wussten Sie, dass er auch bei madagassischen Primaten nachgewiesen wurde?

Energiespar-Strategien im Tierreich

Für die vielen exotischen Zootiere in Landau spielen Überwinterungsstrategien keine Rolle, hier ist vielmehr der Tiergärtner gefragt, wärmeliebenden Tieren mit geeigneten Maßnahmen über den kalten Winter zu helfen. Doch auch hohe Temperaturen bedeuten für Vögel und Säugetiere, die ihre Körpertemperatur konstant halten müssen, eine energetische Belastung. Wie sie damit klarkommen, warum Zugvögel Energie sparen und heute häufig weniger weit ziehen als früher und warum Zootiere im Gegensatz zu ihren Verwandten im natürlichen Lebensraum ruhig Energie verschwenden dürfen, wird Zoologin Dr. Christina Schubert – neben vielen weiteren interessanten Gegebenheiten – auf der nächsten öffentlichen Zooführung am 23. November 2014 (ab 11.00 Uhr) erklären. Natürlich wird es auf dem Rundgang auch möglich sein, eigene Fragen rund um die Tiere des Zoos zu stellen.

Die Führung ist kostenlos, es ist nur der normale Zooeintritt zu entrichten. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr im Eingangsbereich des Zoos.

Weitere Informationen:
www.zoo-landau.de

By |Montag, 17. November 2014|