Landau: Heimtier-Tierschutzworkshop für Familien am 6. Oktober in der Zooschule

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Landau: Heimtier-Tierschutzworkshop für Familien am 6. Oktober in der Zooschule

Landau: Heimtier-Tierschutzworkshop für Familien am 6. Oktober in der Zooschule

Heimtier

Foto: Stadt Landau

(pm). Ein Haustier zu halten, ist gerade auch für Kinder eine schöne Sache und eine ganz wertvolle Erfahrung. Aber einen Hamster, ein Meerschweinchen oder Kaninchen zu Hause zu haben, bedeutet auch eine große Verantwortung! Leider allzu oft geben Eltern dem Wunsch der Kinder nach einem Haustier nach, ohne sich vielleicht bewusst zu sein, dass auch kleine Tiere Arbeit machen, Kosten verursachen und je nach Art ganz bestimmte Haltungsansprüche haben, um sich in Menschenhand auch wohl zu fühlen.

Wie Tierheime und Zoos aus leidvoller Erfahrung wissen, scheint die Beratung im Tierhandel oder den Zooabteilungen der Baumärkte nicht immer professionell zu sein. Zoo und Zooschule Landau möchten im Rahmen eines dreistündigen Workshops für Eltern und Kinder Fragen rund um Hamster, Meerschweinchen und Kaninchen klären und eine Entscheidungshilfe für den Kauf des passenden neuen Familienmitglieds geben. Der Familien-Workshop findet im Rahmen des Internationalen Tierschutztages am Samstag, 6. Oktober 2012, statt. In der Zooschule können Heimtierhalter und solche, die es werden wollen, von 14.00 – 17.00 Uhr praxisnah wichtige Grundlagen zur tiergerechten Haltung, Fütterung und dem richtigen Umgang mit den Kleinsäugern erfahren. Es werden Fragen rund um Kosten, Zeitaufwand und tierärztliche Betreuung geklärt, so dass künftig die Haltung der tierischen Mitbewohner für beide Seiten keine bösen Überraschungen mehr aufbieten dürfte!

Der Workshop kostet für Erwachsene 5 Euro, für Kinder 3 Euro. Zuzüglich ist ein ermäßigter Zooeintritt zu entrichten (Erwachsene 5,50 Euro, Kinder 2,50 Euro.). Bitte ggfs. auch die günstigen Kleingruppentarife beachten!
Um die Veranstaltung angemessen planen zu können, bitten die Veranstalter um Voranmeldung in der Zooverwaltung unter Telefon: 0 63 41/13 70 10 oder 13 70 02.

By |Dienstag, 25. September 2012|