Landau: Erweitertes Angebot der Zooschule für die Kinderbetreuung in den Winterferien

Startseite/Tierschutz-Nachrichten/Landau: Erweitertes Angebot der Zooschule für die Kinderbetreuung in den Winterferien

Landau: Erweitertes Angebot der Zooschule für die Kinderbetreuung in den Winterferien

Zoo Landau im Winter

Foto: Zooschule Landau

Das beliebte Betreuungsangebot der Zooschule Landau ist aufgrund der großen Nachfrage erweitert worden. Ab sofort können Eltern ihre schulpflichtigen Kinder zwischen 6 und 12 Jahren bereits ab 7.30 Uhr in die Zooschule bringen und um 13.00, 14.00 oder 16.00 Uhr abholen. Bleiben die Kinder länger als 13.00 Uhr im Zoo, erhalten sie ein warmes Mittagessen. Dieses wird gemütlich mit der Gruppe im Zoorestaurant eingenommen.

In den Winterferien (20.12.2018 bis 4.01.2019) kann jeder Tag einzeln gebucht werden. An jedem Tag gibt es ein neues, attraktives Programm, in dessen Mittelpunkt die Zootiere stehen. Vor Weihnachten werden auch kleine Geschenke gebastelt, nach Weihnachten geht es um das kreative Gestalten mit Verpackungsmaterialien, die noch von den Festtagen vorliegen. Direkte Tierkontakte sind jeden Tag mit dabei.

Weitere Informationen und Preise können vormittags (von 8.00 bis 12.00 Uhr) in der Zooverwaltung (Telefon 0 63 41/13-70 11; Ansprechpartnerin: Elke Rieder) oder per Mail an zoo@landau.de erfragt werden.

Kosten:
Jeder Tag ist einzeln buchbar!
Entsprechend dem Ferienprogramm, das Sie gebucht haben, kostet:
die Variante 1 (bis 13.00 Uhr / täglich 15,00 Euro)
die Variante 2 (bis 14.00 Uhr, inkl. Mittagessen / täglich 23,00 Euro) und
die Variante 3 (bis 16.00 Uhr, inkl. Mittagessen / täglich 30 Euro)
zuzüglich 2,50 Euro Zooeintritt pro Tag.

Tipp: Die Jahreskarte für Kinder kostet 15 Euro!

Informationen und Anmeldebogen finden Eltern ab sofort auch auf der Webseite der Zooschule Landau:
www.zooschule-landau.de

By |Donnerstag, 22. November 2018|