Landau: Erdmännchen-Patenschaft

Startseite/Tierschutz-Nachrichten/Landau: Erdmännchen-Patenschaft

Landau: Erdmännchen-Patenschaft

Bierbrauer Tierpatenschaft

Freuen sich über die Tierpatenschaft (v.l.): Gerd Barthel (BierProjekt Landau eG), Zoodirektor Dr. Jens-Ove Heckel und Dominik Rödel (BierProjekt Landau eG). Foto: Stadt Landau

Die Bierbrauer Dominik Rödel, Gerd Barthel, Sascha Gallo und Andreas Lehr machten vor einem Jahr ihr Hobby zum Beruf und gründeten die BierProjekt Landau eG in Siebeldingen. Nicht nur die Freude am Brauen, sondern auch die Verbundenheit zur Region zeigen, nun auch zur Freude des Zoo Landau in der Pfalz, die Namen der aktuellen Biersorten: z.B. White Flamingo, Äffchen, Erdmännchen oder Känguru.

Um diese „tierische Verbindung“ zum Landauer Zoo noch in anderer Hinsicht zu festigen, wurde die Idee der Übernahme einer Tierpatenschaft geboren. „Bei einer Abstimmung unter den Genossenschaftsmitgliedern ging das sympathische Erdmännchen als Favorit hervor“, sagt Gerd Barthel schmunzelnd und ergänzt, „eine sehr gute Wahl, zumal das auch die bislang beliebteste Biersorte bei unseren Kunden ist“. Zoodirektor Dr. Jens-Ove Heckel zeigte sich vom Engagement der Braugemeinschaft begeistert und kann sich erneut über eine finanzielle Unterstützung eines erfolgreichen Betriebes aus der Region für den Zoo freuen.

By |Donnerstag, 22. Februar 2018|