Landau: Blauglockenbaum am Deutschen Tor wird gefällt

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Landau: Blauglockenbaum am Deutschen Tor wird gefällt

Landau: Blauglockenbaum am Deutschen Tor wird gefällt

Landau Blauglockenbaum

Der absterbende Blauglockenbaum am Deutschen Tor. Foto: Stadt Landau in der Pfalz

(pm). Die Bauarbeiten am Untertorplatz haben ihm nicht gut getan: dem Blauglockenbaum am Deutschen Tor. Nach Beschädigungen wurde der Baum krank und ist nun am Absterben. Vor diesem Hintergrund muss der Baum nunmehr gefällt werden. An die Stelle wird als Ersatz ein Ahornbaum gepflanzt. Das Pendant hinter der Löwenstatue – ebenfalls ein Blauglockenbaum – hat die Bauarbeiten jedoch überstanden und kann daher stehen bleiben. Insgesamt werden im Zuge des Ausbaus des Untertorplatzes in den nächsten Tagen vier neue Ahornbäume gepflanzt, die den Platz in dessen Qualität noch weiter aufwerten werden.

By |Freitag, 30. November 2012|