Landau: Ab 1. Oktober begrüßt der Zoo seine Besucher an neuem Eingang

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Landau: Ab 1. Oktober begrüßt der Zoo seine Besucher an neuem Eingang

Landau: Ab 1. Oktober begrüßt der Zoo seine Besucher an neuem Eingang

Landau Zoo Eingang

(v.l.): Zoodirektor Dr. Heckel, Zoodezernentin Maria-Helene Schlösser und Zooverwalterin Dr. Christina Schubert vor dem neuen Kassenbereich mit Zooshop. Foto: Stadt Landau

(pm). Pünktlich zum Start der rheinland-pfälzischen Herbstferien am 1. Oktober 2012 eröffnet der Zoo Landau in der Pfalz seinen neuen Eingangsbereich an der Hindenburgstraße. Zukünftig werden die Besucher den Zoo über die ehemalige Wirtschaftseinfahrt betreten, die im Rahmen des Neubaus der Zoogaststätte und -erweiterung um das neue Dromedargehege auf der Wiese am Fort komplett umgestaltet wurde. Die neue Kasse befindet sich in einem Teil des Gebäudes der Zoogaststätte, die Besucher werden entlang von sukkulenten Beeten, die den gesamten Charakter des Eingangsbereichs prägen, zur Kasse geführt. Die geschmackvolle Bepflanzung wurde vom Kakteenland in Steinfeld zur Verfügung gestellt.

Natürlich steht im Zoo Landau die artgerechte Tierhaltung und Präsentation, sowie die Information und das Wohlfühlen der Besucher im Mittelpunkt. „Doch besonders der erste Eindruck zählt!“, weiß Zoodirektor Dr. Jens-Ove Heckel. „Wir freuen uns sehr, dass der Zoo Landau mit diesem mit viel Herzblut geplanten Eingangsbereich ein neues, moderneres Gesicht erhält.“ Neu ist außerdem ein eigener Zooshop, der sich an den Kassenbereich anschließt. Wurden bisher diverse Zooartikel, wie Wein, Honig, Zooführer und Postkarten an der Zookasse mit verkauft, finden die Besucher jetzt ein deutlich umfangreicheres Sortiment vor: u.a. zusätzlich eine Auswahl an Büchern für Groß und Klein sowie DVDs aus der Reihe „Filme für den Artenschutz“.

„Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, im Zuge des Neubaus der Zoogaststätte den neuen Eingangsbereich und vor allem auch den Zooshop umzusetzen!“ so Zoodezernentin Maria-Helene Schlösser, die dem engagierten Zooteam für die Planung und Umsetzung dankte. „Der Zooshop rundet das Angebot für unsere Besucher ab und bietet die Möglichkeit‚ ein ‚Stückchen Zoo’ als Andenken an einen erlebnisreichen Zoobesuch mit nach Hause zu nehmen“ ergänzte Schlösser.

By |Samstag, 29. September 2012|