„Lampertheimer Altrhein“ – eines der ältesten Naturschutzgebiete in Hessen feiert Jubiläum

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/„Lampertheimer Altrhein“ – eines der ältesten Naturschutzgebiete in Hessen feiert Jubiläum

„Lampertheimer Altrhein“ – eines der ältesten Naturschutzgebiete in Hessen feiert Jubiläum

(red). Wie die Stadt Lampertheim mitteilt, feiert das Naturschutzgebiet „Lampertheimer Altrhein“ („Biedensand“) Jubiläum: Vor 75 Jahren wurde die Flusslandschaft als Naturschutzgebiet ausgewiesen, das mit ca. 525 Hektar eines der größten und ältesten Naturschutzgebiete Hessens ist. Durch die noch weitgehend natürliche Auendynamik bietet das Gebiet mit Auwäldern, Gewässer sowie Wiesen vielfältigste Lebensräume für seltene Tier- und Pflanzenarten. Aufgrund der überregionalen Bedeutung, u.a. für Zug- und Rastvogelarten, wurde der „Lampertheimer Altrhein“ in das europäische Schutzgebietsnetz NATURA 2000 aufgenommen. In Zusammenarbeit mit dem Forstamt sowie der Stadt Lampertheim gab das Regierungspräsidium Darmstadt jetzt eine Festschrift heraus, die beim Regierungspräsidium bzw. der Stadtverwaltung Lampertheim kostenlos erhältlich ist.

By |Mittwoch, 7. November 2012|