Kostenloser Energie-Schnellcheck für Landauer Unternehmen

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Kostenloser Energie-Schnellcheck für Landauer Unternehmen

Kostenloser Energie-Schnellcheck für Landauer Unternehmen

Energiekarawane Gewerbe Landau

Umweltdezernent R. Klemm, A. Liebel (Lokale Agenda Landau), D. Seidler (Energieberater), H.-P. Baur (Geschäftsführer Fa. Baur Ver- und Entsorgung), und P. Zentner (Energieagentur Rheinland-Pfalz) (v.l.). Foto: Stadt Landau i.d. Pfalz

Kleinere und mittlere Unternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar für die Themen Klimaschutz, Energieeinsparung und Energieeffizienz gewinnen: Das ist Ziel der Energiekarawane Gewerbe. Die Stadt Landau beteiligt sich in 2018 zum zweiten Mal an dem Kooperationsprojekt von Energieagentur Rheinland-Pfalz, Klimaschutzagentur Mannheim und Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis. Unternehmen sind aufgerufen, sich für den kostenlosen Energie-Schnellcheck anzumelden.

Energieeinsparpotenzial bei Firmen ist teilweise sehr hoch

Beigeordneter Rudi Klemm ist überzeugt von dem Projekt und sieht in der Energiekarawane Gewerbe eine gute Ergänzung zu städtischen Maßnahmen auf dem Weg zu einer klimafreundlichen Kommune. „Unsere Bemühungen, den CO2-Ausstoß im Stadtgebiet zu verringern, sind im Klimaschutzkonzept für die Stadt Landau gebündelt, das aktuell neu erstellt wird. Um das Konzept erfolgreich erarbeiten und später umsetzen zu können, muss jeder etwas tun: Die Stadt, die Bürgerinnen und Bürger und die Unternehmen“, erläutert der Umweltdezernent. Das Energieeinsparungspotenzial bei Firmen sei teilweise sehr hoch, so Klemm weiter. Aus diesem Grund lege er kleineren und mittleren Landauer Unternehmen die Teilnahme an der Energiekarawane Gewerbe ans Herz. „Ich unterstütze das Angebot, da sowohl für die Gewerbetreibenden als auch für die Umwelt positive Ergebnisse erzielt werden können.“

Energie-Schnellcheck dauert etwa eine Stunde

Der Energie-Schnellcheck dauert etwa eine Stunde. Nach einem kurzen Rundgang kann der Berater bereits einschätzen, ob in dem Betrieb Einsparpotenziale vorhanden sind. Hierzu ist es sinnvoll, den Energieverbrauch (Öl, Gas, Strom) des vergangenen Jahres zur Hand zu haben. Weiter gibt der Berater Informationen über verschiedene Förderprogramme. Die Beratung ist anbieter- und produktneutral. Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt und unterliegen dem Datenschutz.

Anmeldungen:
annette.liebel@landau.de

Weitere Informationen:
www.energiekarawane-gewerbe.de

By |Donnerstag, 3. Mai 2018|