Kompetenzzentrum Energie im Regierungspräsidium Karlsruhe jetzt mit eigener Internetseite

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Kompetenzzentrum Energie im Regierungspräsidium Karlsruhe jetzt mit eigener Internetseite

Kompetenzzentrum Energie im Regierungspräsidium Karlsruhe jetzt mit eigener Internetseite

(pm). „Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat jetzt auf seiner Homepage für das Kompetenzzentrum Energie eine eigene Internetseite eingerichtet, die fortlaufend aktualisiert und ausgebaut wird. Auf dieser Seite erhalten alle Interessierten Informationen zu Maßnahmen der Landesregierung, zum Tätigkeitsbereich des Kompetenzzentrums, aktuelle Veranstaltungshinweise sowie Hinweise auf weitere Institutionen und Partner, die die Umsetzung der Energiewende maßgeblich unterstützen. Die Informationen können auf der Startseite des Regierungspräsidiums unter ‚Aktuelles’ über den Link ‚Kompetenzzentrum Energie’ abgerufen werden“, so Regierungspräsidentin Nicolette Kressl am 19. Oktober 2012.

Als eine der Maßnahmen zur Unterstützung der Energiewende hat die Landesregierung Baden-Württemberg in den vier Regierungspräsidien Energiekompetenzzentren als zentrale Anlaufstellen eingerichtet. Das Regierungspräsidium ist als Bündelungsbehörde in vielfältiger Weise mit der Umsetzung der Energiewende befasst. Neben der Begleitung der entsprechenden planerischen Aktivitäten auf Regionalplan- und Bauleitplanebene in den unterschiedlichen Fachbereichen sowie der Genehmigungszuständigkeit im Bereich der Bauleitplanung, werden z.B. auch Genehmigungsverfahren für die Netzinfrastruktur durchgeführt. Als Ansprechpartner für über 28.000 Lehrerinnen und Lehrer in 990 öffentlichen Schulen hat das Regierungspräsidium zudem die Möglichkeit, auch im Bereich der Bildung die Umsetzung der Energiewende zu begleiten.

Regierungspräsidentin Nicolette Kressl: „Dem Kompetenzzentrum Energie kommt in diesem breiten Aufgabenspektrum insbesondere eine Scharnierfunktion zwischen den verschiedenen Fachbereichen im Regierungspräsidium, den zuständigen Ministerien und den beteiligten Behörden und Organisationen sowie Planern und Investoren zu. Der kontinuierliche Aufbau eines breiten Informationsnetzwerkes ist einer der Schwerpunkte bei der Arbeit des Kompetenzzentrums.“

Ansprechpartnerin des Kompetenzzentrums ist:
Daniela Walter, Regierungspräsidium Karlsruhe, Kompetenzzentrum Energie, Schlossplatz 1-3, 76131 Karlsruhe, kompetenzzentrum.energie@rpk.bwl.de

Das Kompetenzzentrum arbeitet eng mit den Ansprechpartnern der LUBW und den Regionalverbänden sowie des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft zusammen. Im Bereich Energieeffizienz sind die Energieagenturen wesentliche Ansprechpartner. Für den grenzüberschreitenden Austausch zu Energie- und Klimaschutzthemen bietet das Netzwerk für Energie und Klima der Trinationalen Metropolregion (TRION) eine geeignete Anlaufstelle. Die zahlreichen Fachbereiche des Regierungspräsidiums bieten bei speziellen Fragestellungen (z.B. in den Bereichen Erneuerbare Wärme, Raumordnung und Bauleitplanung, Natur- und Artenschutz, Wasserwirtschaft, Immissionsschutz) eine umfassende Unterstützung. Das automatisierte Raumordnungskataster (AROK) dient zudem als wichtige Informationsgrundlage und bietet die Möglichkeit einer systematischen Dokumentation des Ausbaustandes im Bereich der erneuerbaren Energien.

By |Mittwoch, 24. Oktober 2012|