Hessen: Wettbewerb „Naturtagebuch“ der BUNDjugend

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Hessen: Wettbewerb „Naturtagebuch“ der BUNDjugend

Hessen: Wettbewerb „Naturtagebuch“ der BUNDjugend

Der Wettbewerb „Naturtagebuch“ der BUNDjugend Hessen geht 2018 mit dem Thema „Unbedingt schützenswert!!!“ in eine neue Runde. Bis zum 31. Oktober 2018 können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren ein Naturtagebuch gestalten und es an die BUNDjugend Hessen senden.

Die Kinder suchen sich für mehrere Monate ein Forschungsgebiet aus, das sie beobachten und in ihrem Naturtagebuch dokumentieren. Das kann der Lieblingsbaum vor der Haustür, eine Zimmerpflanze, das eigene Haustier, eine Wiese, ein Teich oder ein Vogelnistkasten sein. Dabei geht es u.a. um den Schutz von Pflanzen und Tieren, den Schutz von Wasser und Boden, den Schutz des Klimas und um die Schutzwürdigkeit dieser ganzen Vielfalt. Und natürlich geht es darum, wie alles miteinander zusammenhängt.

Ihre Beobachtungen können die Kinder beschreiben, Bilder malen, Fotos hinzufügen, Pflanzen pressen oder andere Fundstücke beilegen. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Mitmachen können die Kinder für sich allein oder zusammen mit Freund oder Freundin oder Geschwistern, auch die Teilnahme von Gruppen und Schulklassen ist möglich. Die ganze Zeit über werden die Kinder von dem Naturtagebuch-Maskottchen Manfred Mistkäfer begleitet, der in seinem Mitmach-Magazin und auf der Internetseite zum Wettbewerb viele Tipps und Tricks zur Gestaltung des Naturtagebuchs gibt.

Das Mitmach-Magazin kann auf der Seite des Wettbewerbes bestellt werden:
www.naturtagebuch.de

Dem Mitmach-Magazin ist der Ideenmarkt beigelegt, das Begleitheft für Erwachsene. Der Wettbewerb endet jedes Jahr mit einer Preisverleihung und der Auszeichnung der besten Naturtagebücher. Dafür wird jährlich ein besonderer Ort gesucht, an dem die Kinder neben der Preisverleihung auch praktisch Natur erleben können. Die Siegerehrung des Wettbewerbs 2017 hat dieses Jahr im Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach stattgefunden, wo neben einer Führung durch den Hessenpark ein Töpfer- sowie ein Filzkurs angeboten wurde.

Weitere Informationen zum Wettbewerb:
www.bundjugendhessen.de/projekt/naturtagebuch/

By |Dienstag, 27. März 2018|