Hessen: 12. Eine-Erde-Camp für Jugendliche

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Hessen: 12. Eine-Erde-Camp für Jugendliche

Hessen: 12. Eine-Erde-Camp für Jugendliche

In der vierten Sommerferienwoche (17. – 24. Juli 2018) findet das diesjährige nunmehr 12. „Eine-Erde-Camp“ der BUNDjugend Hessen in der Burgruine Lißberg im Wetteraukreis statt. Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 26 Jahren aus ganz Hessen können teilnehmen. Das Eine-Erde-Camp hat schon viele begeistert und ist mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. vom Hessischen Jugendring und von der Initiative „Sei ein Futurist“. Acht Tage lang wird es ein Angebot von etwa 60 Workshops und einem bunten Rahmenprogramm mit Kleinkunst und Lagerfeueratmosphäre, Camp-Tauschring und Experimentierfeldern für einen nachhaltigen Lebensstil geben.

Die Workshops versprechen eine große Vielfalt, u.a. Ernährung – zukunftsfähig, gesund, faire Textilien, Filzen, LandArt, Poetry Slam, Fledermausbeobachtung, Aktionstraining, Klamottenbörse, Kino, fairer Handel, Sternenwanderung, Naturerleben intensiv, Naturmeditation, Slackline, Yoga, Lagerfeuer, Jonglage und Improtheater.

Schwerpunktthema „Wildnis!“

Das Schwerpunktthema lautet in 2018 „Wildnis!“ und verspricht ebenfalls interessante Workshops: Brauchen wir etwas Wildnis? Steht die Digitalisierung dazu im Widerspruch? Können wir Wildnis nur noch in virtuellen Welten erleben? Wie wild wollen wir leben? Wie wild dürfen Pflanzen und Tiere leben? Wie schaffen wir Wildnisgebiete?

Das Zelt-Camp wird von einem 10-köpfigen Team junger, engagierter Menschen geplant und durchgeführt. Die Kosten von 140 Euro beinhalten Unterbringung in Zelten, ökologisch-regional-saisonale Vollverpflegung und das Programm.

Anmeldung und Informationen:
www.erde-retten.de
BUNDjugend Hessen, Geleitsstraße 14, 60599 Frankfurt
Telefon 0 69/67 73 76 30

By |Donnerstag, 22. Februar 2018|